Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 7.11.2015 | 18:05 Uhr | SWR Fernsehen RP

Die Hauptstraße in Balduinstein

Ein Film von Konstantin Wickel

Balduinstein, idyllisch gelegen an der unteren Lahn im Naturpark Nassau, blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Ortsname geht auf den Erzbischof Balduin von Trier zurück, der im Jahre 1319 mit dem Bau der Burg Balduinstein begann. Früher gaben sich hier Herzöge und Grafen die Ehre, selbst König Leopold von Belgien war oft zu Gast.

Bahnhof von Balduinstein

Bahnhof von Balduinstein

Der historische Bahnhof der Stadt ist ein stummer Zeitzeuge und versetzt seine Besucher zurück in eine Zeit, in der sich die gehobene Gesellschaft in Balduinstein verlustierte. Die Kreisstraße 25 markiert beim Überqueren der Lahn die natürliche Grenze zwischen Westerwald und Taunus und führt im weiteren Verlauf als Hauptstraße durch den Ort. Wir folgen der K25 auf der Suche nach Schiefer, dem Sedimentgestein, dem Balduinstein auch seinen schönen Bahnhof verdankt.

Sendung vom

Sa, 7.11.2015 | 18:05 Uhr

SWR Fernsehen RP

Mehr zum Thema im WWW: