Bitte warten...
Randensalat - Rezeptbild

SENDETERMIN Do, 19.9.2019 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen BW

Randensalat

Rezept für 4 Personen

Einkaufsliste:

Rote Beete
4 frische Rote Beete, mit Schale für ca. 20 Minuten gekocht
Tipp: Leicht abkühlen lassen und dann unter Wasser schälen. Somit werden die Hände nicht so rot.

Dressing
Pfeffer, Salz,
2 Teelöffel Zucker
2 EL Zitronensaft frisch
2 kleine Eschalotten in feine Würfel
4 EL Kürbiskernöl
3 EL frisch geraspelter Meerrettich zum Schluss
4 Handvoll Feldsalat


Zubereitung:


Variante 1 mit Ziegenfrischkäse:
6 Walnüsse knacken und auf Backpapier legen
1 EL Zucker in einer beschichteten Pfanne schmelzen, Achtung, nicht zu braun werden lassen. Den flüssigen Zucker über die Walnusskerne träufeln, abkühlen lassen.
Die Rote Beete in feine Scheiben schneiden und auf einer Platte gleichmäßig anrichten.
4 Ziegenkäsetaler (Bsp. Picandou) auf den Rote Beete Scheiben zerbröseln und gleichmäßig verteilen.
In die Mitte der Platte Rucola oder Feldsalat geben, die Walnüsse etwas zerstückeln und darüber streuen. Zum Schluss das Dressing großzügig darüber träufeln und servieren.

Variante 2 mit Walnüssen und Apfel:
5 Walnüsse knacken und kleinhacken.
1 Süß-säuerliche Apfel (Rubinette eignet sich hervorragend) entkernen und in Würfel schneiden. (Wer mag, kann die Schale abmachen, sieht aber schöner aus mit)
Die Rote Beete in gleichgroße Würfel (wie die Äpfel) schneiden und in einer großen Schüssel miteinander vermengen.
Nun das Dressing mit den Walnüssen und der Beete-Apfelmischung in der Schüssel gut vermischen.  Den Salat vor dem Servieren am Schüsselrand drappieren und kurz vor dem servieren mit allen anderen Zutaten vermengen. Zum Schluss noch frisch geraspelten Meerrettich darüber verteilen, fertig.


aus der Sendung vom

Do, 19.9.2019 | 18:15 Uhr

SWR Fernsehen BW