Bitte warten...
Pulschder mit Vanillesoße

SENDETERMIN Do, 1.8.2019 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen RP

Pulschder mit Vanillesoße

Rezept für 6 Personen

Einkaufsliste:

Zutaten Polschder (für eine runde Auflaufform)

1 kg Süßkirschen
1 Liter Milch
5 bis 6 Brötchen vom Vortag (Spitzweck oder Milchbrötchen)
4 Bio Eier, trennen
150 g Zucker
150 g Butter
1 P. Vanillezucker
1 TL Backpulver
nach Belieben etwas Rumaroma

 

Zutaten selbstgemachte Vanillesoße

1 Vanilleschote
2 EL Zucker
250 ml frische Sahne
2 Eigelb

Zubereitung:

Milch in einem Topf erhitzen, über die Brötchen geben und einweichen, bis die Brötchen vollgesogen sind, dann ausdrücken und zerkleinern. Süßkirschen waschen und entweder mit einem Messer, einer Entsteinmaschine oder mit einer Haarnadel und Korken (Trick von den Uromas oder Omas) von den Kirschkernen befreien.

Das Eiweiß in einer separaten Schüssel steif schlagen. 

Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Butter in einer Schüssel cremig schlagen, Backpulver und Rumaroma zugeben. Mit der Brötchenmasse gut vermengen, dann die Kirschen und den Eischnee hinzufügen und in eine gut ausgebutterte, feuerfeste runde Auflaufform füllen.

Das Ganze bei 200 Grad Celcius im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. eine Stunde backen, bis der Polschder goldgelb und leicht krustig ist. Aus dem Ofen nehmen und portionsweise auf Tellern mit der Vanillesoße servieren. 

Für die Vanillesoße die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. In einem Topf sowohl das Mark als auch die ausgekratzte Schote mit dem Zucker und der Sahne verrühren. Zwei Eigelb hinzufügen und gut glattrühren. Nun die Flüssigkeit langsam auf dem Herd unter ständigem Rühren erhitzen (Achtung: nicht zu lange kochen, nur bis kurz vor dem Siedepunkt), bis diese dickflüssig wird. Sonst setzt die Soße an und das Ei flockt. Die Vanilleschote aus der Soße nehmen und warm oder kalt servieren.

aus der Sendung vom

Do, 1.8.2019 | 18:15 Uhr

SWR Fernsehen RP