Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 25.7.2019 | 18:30 Uhr | SWR Fernsehen

Lewwerknepp mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Zwiebeln

Lewwerknepp  mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Zwiebeln.

Rezept für 4 Personen

Einkaufsliste:

500 g Schweineleber
Semmelbrösel (oder 2 alte Brötchen)
1 große Zwiebel
Butterschmalz
200 g durchwachsenes Dörrfleisch
3 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat
Majoran
Sauerkraut
Wasser oder Apfelsaft
2 Lorbeerblätter
1 Wacholderbeere
Salz, Zucker, Pfeffer
mehlig kochende Kartoffeln
Milch
1 EL kalte Butter
2 große Zwiebeln
etwas Weißwein
Butterschmalz

Zubereitung:

Leberknödel

Die Leber, die Zwiebel und das Dörrfleisch grob zerkleinern und durch einen Fleischwolf drehen (oder die Leber beim Metzger schon zerkleinern lassen). Unter diese Masse drei Eier schlagen, Semmelbrösel zugeben, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat gut abschmecken und das Ganze im Kühlschrank kurz ruhen und quellen lassen. Dann zu Knödeln formen. 1,5 Liter Salzwasser oder Fleischbrühe sieden lassen, die Knödel hineingeben und ca. 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.


Sauerkraut
Sauerkraut mit etwas Wasser oder Apfelsaft in einem Topf bei schwacher Stufe köcheln lassen. Zwei Lorbeerblätter, etwas Salz, Zucker und Pfeffer beifügen und je nach Geschmack eine angedrückte Wacholderbeere.


Kartoffelpüree
Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und im gesalzenen Wasser abkochen, durch eine Spätzlepresse pressen oder mit dem Holzstampfer kleinstampfen. Heiße Milch, Salz und Muskatnuss dazugeben und einen Esslöffel kalte Butter unterrühren.


Weinzwiebeln
Zwei große Zwiebeln in Streifen schneiden, mit etwas Butterschmalz in einer Pfanne andünsten, Salz und Pfeffer dazugeben und mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen, einköcheln lassen. Kartoffelpüree, Sauerkraut und Knödel mit den Weinzwiebeln servieren. Ein trockener Riesling aus Deidesheim oder ein Glas Bier passen hervorragend zu diesem deftigen Essen.

aus der Sendung vom

Do, 25.7.2019 | 18:30 Uhr

SWR Fernsehen