Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 27.8.2015 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen RP

Grießmehltorte

Grießmehltorte

Rezept für 4 Personen

Einkaufsliste:

für ein Blech:

Teig
500 g Mehl
40 g frische Hefe
60 g Zucker
An den Mehlrand 1 Prise Salz geben sowie 100 g weiche Butter und 1 Ei
¼ Liter Milch leicht erwärmen

Belag
1 Päckchen Sultaninen
1,5 Liter Milch
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
200 g Weichweizengrieß
2 bis 3 Eigelb
2 bis 3 Eiweiß

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Kuhle hineindrücken. Die Hefe zerbröseln und zusammen mit 60 g Zucker in die Kuhle geben. An den Mehlrand eine Prise Salz sowie 100 g Butter und ein Ei geben. Die Milch leicht erwärmen und in die Kuhle gießen. Die Schüssel mit einem trockenen Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Hefe Blasen schlägt (ca. 15 bis 30 Minuten). Dann alle Zutaten miteinander vermischen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen, mehrmals mit der Gabel einstechen. Die Sultaninen in Wasser einweichen und nach 20 Minuten abschütten. In einem Topf 1,5 Liter Milch mit Zucker, Vanillezucker erhitzen und den Weichweizengrieß einrühren. Die Sultaninen dazugeben. Das Ganze aufkochen lassen, aber immer weiterrühren. Die Eigelb mit 1 EL Wasser gut vermischen und in die Weizengrießmasse einrühren. Das Eiweiß separat in einer Schüssel steif schlagen, unter die Weizengrießmasse heben und alles gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen.

Den Kuchen im Ofen bei 200° C auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Nicht zu braun werden lassen. Wer mag, kann den Kuchen noch mit Ei bepinseln oder Streusel darüber geben. Eine Tasse Kaffee oder Tee dazu - fertig.

aus der Sendung vom

Do, 27.8.2015 | 18:15 Uhr

SWR Fernsehen RP