Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 17.1.2017 | 18:45 Uhr | SWR Fernsehen RP

Brathähnchen mit Kartoffeln und Karotten

Einkaufsliste:

2 kleine Hähnchen oder 1 großes Hähnchen
6 mittelgroße, vorwiegend festkochende Kartoffeln
6 mittlere Karotten
1 große Zwiebel
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Majoran
1 Tasse kräftige Gemüsebrühe

Zubereitung:

Das Geflügel innen und außen waschen, trocken tupfen. Salz, Pfeffer und Majoran vermischen, die Hühner damit innen und außen gleichmäßig einreiben. Die Kartoffeln schälen und längs vierteln. Die Karotten schälen, längs vierteln und die Stücke halbieren oder dritteln.

Zwiebel längs durchschneiden und in 2-3 mm Streifen schneiden und mit den Karottenstücken in den zuvor 10-15 Minuten lang gewässerten Römertopf geben und vermischen. Die Kartoffelstücke darauf geben. Mit Brühe übergießen und das Geflügel darauf legen und den Topf schließen.

Wenn Sie reichlich Soße mögen, darf es auch mehr Flüssigkeit sein. Den Bräter nun in den noch kalten Backofen schieben. Bei 180°C Umluft oder bei 200°C Ober-Unterhitze 75 bis 90 Minuten garen.

Dazu passen Reis, Kartoffelsalat, mehlige Salzkartoffeln, feines Gemüse und Salat.

Sendung vom

Di, 17.1.2017 | 18:45 Uhr

SWR Fernsehen RP