Bitte warten...

Weihnachtsbäckerei Malteser-Plätzchen mit Gold

Die Lieblings-Plätzchen der Familie Thum werden nach einem alten Rezept aus der Haushaltsschule Bad Schachen gebacken.

dunkle blumenförmige Plätzchen mit Schokolade überzogen
Koch/Köchin:
Peter Thum

Einkaufsliste:

Für den Teig

150 g Mehl

¾ TL Backpulver

60g gemahlene Haselnüsse

80g Margarine (als Ersatz: Butter)

60g brauner Zucker

3 bis 4 Tropfen Rum-Aroma

1 Eigelb

Flüssige Sahne bei Bedarf

Zum Verzieren

100g Nuss-Nougat-Creme (beispielsweise Nutella)

100g dunkle Kuvertüre

Goldstaub, falls gewünscht

Zubereitung:

Die Zutaten zu einem Mürbteig verkneten (sehr brüchig) und 30 Minuten kalt stellen. Dann circa 2 bis 3 Millimeter dünn auswellen. Mit einem runden, gewellten Ausstecher, Durchmesser fünf Zentimeter, Plätzchen ausstechen.

Bei 170 Grad 10 Minuten im Backofen backen.

Ein Plätzchen mit Nuss-Nougat-Creme (beispielsweise Nutella) bestreichen und ein zweites Plätzchen darauf setzten. Mit dunkler Kuvertüre bestreichen.

Variante „Gold Malteser“

Nach Erkalten der Kuvertüre die Oberfläche habseitig oder ganz mit Goldstaub bestäuben.

Das könnte sie auch interessieren