Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 4.10.2018 | 22:45 Uhr | SWR Fernsehen

Gespräch mit Winfried Kretschmann über sein neues Buch Vom Revoluzzer zum Konservativen

Gespräch mit Winfried Kretschmann, Baden-Württembergs Ministerpräsidenten, über sein neues Buch "Worauf wir uns verlassen wollen. Für eine neue Idee des Konservativen"!

Mit seinem neuen Buch will der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann Orientierungshilfe leisten in Zeiten von Populismus und einer großen Verunsicherung, die angesichts von Globalisierung und Digitalisierung um sich greift. Der Titel: "Worauf wir uns verlassen wollen. Für eine neue Idee des Konservativen".

Winfried Kretschmann

Winfried Kretschmann


Auf rund 150 Seiten blickt er zurück in die oft auch unheilvolle und reaktionäre Geschichte des Konservatismus und gibt anschließend einen Ausblick, was "zeitgemäß konservativ" für ihn bedeutet. Eine Mischung aus Bewahren und Gestalten. "In Zeiten stürmischen Wandels braucht es Prinzipien und Haltungen, die den Tag überdauern." Er wirbt dafür, nicht alles Bewährte in Frage zu stellen – und gleichzeitig neue Herausforderungen mutig anzugehen.

Er schreibt über Heimat und Identität, Naturschutz und Familie, eine neue soziale Marktwirtschaft und das Zusammenleben verschiedener Kulturen. Das Buch kann auch als Versuch gesehen werden, den Populisten - und dem Koalitionspartner CDU - nicht die Deutungshoheit über "das Konservative" zu überlassen.

Buchcover "Winfried Kretschmann: Worauf wir uns verlassen wollen"

Buch

Winfried Kretschmann

Worauf wir uns verlassen wollen. Für eine neue Idee des Konservativen

Verlag:
S. Fischer Verlage, Oktober 2018
Genre:
Sachbuch
Länge:
Gebunden, 160 Seiten
Preis:
Euro 13,--
Bestellnummer:
ISBN: 978-3-10-397438-6