Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 3.5.2018 | 22:45 Uhr | SWR Fernsehen

Ausstellungsprojekt "Warum Kunst?" in Ulm Zwischen Höhlenmensch und Videokünstler

Das Museum Ulm und die kunsthalle weishaupt gehen in einem gemeinsamen Ausstellungsprojekt der großen Frage nach, warum Menschen Kunst schaffen!

Warum Kunst? Was bringt Menschen dazu, Kunst zu produzieren? Den urzeitlichen Höhlenmenschen ebenso wie den zeitgenössischen Videokünstler?
Vom rund 40 000 Jahre alten "Löwenmenschen", dem ältesten bislang bekannten Kunstwerk, bis zu aktuellen Arbeiten von Gerhard Richter oder David Hockney reicht die Palette der Exponate.

Löwenmensch, Skulptur ca. 40.000 Jahre, Mammutelfenbein

Löwenmensch, Skulptur ca. 40.000 Jahre

Das Museum Ulm und die kunsthalle weishaupt stellen sich in ihrem gemeinsamen Ausstellungsprojekt anhand von ganz unterschiedlichen Exponaten die Frage nach Wesen, Sinn und Zweck von Kunst.

Keine einfache Sache, und Kunscht! ist sehr gespannt auf die Antwort.


Exponate der Ausstellung

1/1

Warum Kunst? | Museum Ulm & kunsthalle weishaupt, 5.5.-7.10.

Zwischen Höhlenmensch und Videokünstler

In Detailansicht öffnen

Sylvie Fleury: Gucci Shoes, 1998
Verchromte Bronze
Sammlung Siegfried und Jutta Weishaupt
Courtesy by the artist

Sylvie Fleury: Gucci Shoes, 1998
Verchromte Bronze
Sammlung Siegfried und Jutta Weishaupt
Courtesy by the artist

Wassily Kandinsky: Ohne Titel (Komposition) 1912
Aquarell
(c) Museum Ulm

Roy Lichtenstein: Yellow Sky, 1966
Stiftung Sammlung Kurt Fried

Löwenmensch, Skulptur ca. 40.000 Jahre
Mammutelfenbein
(c) Museum Ulm

Meret Oppenheim: Wort, in giftige Buchstaben eingepackt
Museum Ulm(c) VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Simon Wachsmuth: O Crudele Spectaculum!, 2018
Courtesy by the artist and Zilberman Gallery, Istanbul, Berlin
Foto CH

aus der Sendung vom

Do, 3.5.2018 | 22:45 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im SWR:

Scheck

Sendezeit

Kunscht!

Donnerstag, 22.45 Uhr, SWR Fernsehen
Wiederholung Sonntagmorgen