Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 10.1.2019 | 22:45 Uhr | SWR Fernsehen

Tesfaye Urgessa zeigt seine Gemälde in den Uffizien in Florenz Aufnahme in den Olymp

Der Äthiopier und Wahl-Nürtinger Tesfaye Urgessa stellt seine großformatigen Bilder verletzbarer Körper in den weltberühmten Uffizien in Florenz aus!

Was für eine Blitz-Karriere: Gerade noch im Mal-Atelier in Nürtingen und jetzt eine große Ausstellung in Florenz. Und zwar nicht irgendwo, sondern in den legendären Uffizien! Tesfaye Urgessa hat es geschafft, nach ganz oben... Denn der Direktor des weltberühmten Kunstmuseums hat ihn persönlich eingeladen.

Tesfaye Urgessa vor seinen Werken

Tesfaye Urgessa vor seinen Werken

Und Kunscht! ist dem Ruf ebenfalls gefolgt und hat den 35-jährigen Maler aus Baden-Württemberg in Florenz getroffen. Es kommt ja nicht alle Tage vor, dass ein noch relativ unbekannter Künstler in den Heiligen Hallen ausstellen darf. Seine Gemälde zu beschreiben ist nicht leicht: Expressionistisch, viel nacktes Fleisch, Menschen, Körperteile, gleichzeitig figürlich und abstrakt. Tesfaye Urgessa, ein Name, den man sich merken sollte.

Ausstellungsansicht "Tesfaye Urgessa. Oltre"

Ausstellungsansicht "Tesfaye Urgessa. Oltre"


aus der Sendung vom

Do, 10.1.2019 | 22:45 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im SWR:

Mehr zum Thema im WWW: