Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 7.3.2019 | 22:45 Uhr | SWR Fernsehen

In aller Kürze Kulturtipps vom 7.3.

Der Crossover-Pianist Maksim Mrvica und der SWR-Tatort "Für immer und dich" am 10.3. im Ersten!

Crossover-Pianist Maksim Mrvica

Maksim Mrvica

Crossover-Pianist Maksim Mrvica

Mit acht sieht er ein Klavier bei einem Freund. Mit neun beginnt Maksim Mrvica zu spielen. Sieben Jahre später gewinnt er seinen ersten Wettbewerb - in Zagreb, Mitten im jugoslawischen Bürgerkrieg. Heute Maksim Mrvica ein gefeierter Pianist, in Asien ein Superstar. Millionen verkaufte Platten. Er spielt Crossover von Klassik bis Pop. Seine Shows: bombastisch. Sein Tempo: Ultra.

Termine Maksim Mrvica
8.3., München Gasteig
9.3., Liederhalle Stuttgart
10.3., Neukölln, Heimathafen


SWR-Tatort "Für immer und dich" am 10.3. im Ersten

Emily (Meira Durand)  und Martin (Andreas Lust)

Emily (Meira Durand) und Martin (Andreas Lust)

Sommer, flirrend, heiß. Ein Mann und ein Mädchen fahren durch den Schwarzwald. Vater und Tochter? Der Tatort "Für immer und dich" erinnert an die reale Geschichte von Maria H.. 2013 verschwand sie aus Freiburg mit einem älteren, unbekannten Mann. Eine Beziehung, die nicht nur den Kommissaren in diesem Tatort aus dem Schwarzwald Rätsel aufgibt.

1/1

Das Erste, 10.3.

Tatort "Für immer und dich" von Julia von Heinz

In Detailansicht öffnen

Mit dreizehn Jahren verschwindet Emily (Meira Durand) eines Tages nach ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Tierheim spurlos.

Mit dreizehn Jahren verschwindet Emily (Meira Durand) eines Tages nach ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Tierheim spurlos.

Anfangs erscheint Emily die Reise mit dem wesentlich älteren Martin (Andreas Lust) wie endlose Ferien.

Was verbindet das Mädchen und den Mann (Meira Durand und Andreas Lust), die tausende von Kilometern durch ganz Europa fahren?

Michaela Arnold (Kim Riedle) gibt die Hoffnung nie auf, dass sie ihre Tochter wiedersehen wird.

Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) sucht bereits seit zwei Jahren nach dem verschwundenen Mädchen. In einem sichergestellten Unfallfahrzeug haben er und Franziska Tobler (Eva Löbau) tatsächlich Spuren von ihr gefunden.

Aus Geldmangel kehrt Martin Nussbaum nach Freiburg zurück. Rolf Nussbaum (Antonio Wannek) vermutet, dass sein Bruder Martin (Andreas Lust) nur gekommen ist, um der Mutter (Ursula Werner) Geld aus den Rippen zu leiern.

Luise Nußbaum (Ursula Werner) ist glücklich, dass Sohn Martin (Andreas Lust) endlich mal wieder bei ihr ist, während Rolf (Antonio Wannek) seinem Bruder gegenüber misstrauisch bleibt.

Emily (Meira Durand) kann es nicht leiden, wenn Martin (Andreas Lust) sie nur mit dem Hund als Gesellschaft zurücklässt.

Jetzt, wo es endlich eine echte Spur von ihrer verschwundenen Tochter gibt, kann Michaela Arnold (Kim Riedle) nicht ertragen, dass Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Franziska Tobler (Eva Löbau) sie um Geduld und Zurückhaltung bitten.

Je schwieriger die Situation wird, desto mehr steigt die Gewaltbereitschaft bei Martin (Andreas Lust). Damit sie ihn nicht verlässt, bedroht er Emily.