Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 4.4.2019 | 22:45 Uhr | SWR Fernsehen

Fotografie Peter Granser ist für den "Kubus. Sparda-Kunstpreis 2019" nominiert!

Es sind dokumentarische Fotografien, die wie abstrakte Gemälde wirken. Peter Gransers Bilder sprechen die Emotionen ganz direkt an. Dann aber erzählen sie alle von einer zweiten Ebene: die Reihe "Heaven in Clouds" etwa, von Luft- und Lichtverschmutzung in asiatischen Megacities. Die Bilder sind oft menschenleer – und berichten doch vom Leben in einer eigentlich lebensfeindlichen Umgebung.

Kubus. Sparda-Kunstpreis

Peter Granser - Stage, aus "Heaven in Clouds", 2009–2012

Viel persönlicher sind seine poetischen, monochromen Naturfotografien. Sie thematisieren Vergänglichkeit und Wandel. Viele Bilder sind in China und Japan entstanden – eine Region, die Granser fasziniert und wichtige Impulse für seine Arbeit gibt. So hat er eigens für die Ausstellung im Stuttgarter Kunstmuseum einen kleinen Raum für Teezeremonien eingebaut, in dem er immer wieder Gäste empfangen wird.

Kubus. Sparda-Kunstpreis

Peter Granser - Night Sky 015364, aus "Heaven in Clouds", 2009–2012


Außerdem: