Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 26.4.2018 | 22:45 Uhr | SWR Fernsehen

Mika Rottenberg im Kunsthaus Bregenz! Kapitalismuskritik mit viel Ironie

Kapitalismuskritik, knallbunt mit viel Witz und Ironie: Die argentinische Künstlerin Mika Rottenberg bespielt das Kunsthaus Bregenz. Kunscht! war mit dabei!

Harte Zeiten für Allergiker: Die Blüten sprießen, und die Nasen niesen … Auch bei der argentinischen Künstlerin Mika Rottenberg, nur: ihre niesenden Männer produzieren mit jedem Nieser einen Hamster; oder ein Steak, oder eine Glühbirne ... Sieht lustig aus, ist aber ein luftig-leichter und trotzdem beißender Kommentar zur Konsumgesellschaft, zur globalen Warenproduktion, zur Absurdität des immer mehr und immer schneller Produzierens.

Mika Rottenberg: Cosmic Generator, 2017

Mika Rottenberg: Cosmic Generator, 2017

In ihren Kunstfilmen und Kunstinstallationen entwirft Mika Rottenberg ein Universum des weltumspannenden Wachstums um jeden Preis. Frauen melken aus ihren Haaren Milch, chinesische Fließbandarbeiterinnen produzieren Perlen im Akkord, eine Frau niest Nudeln, und das Kunsthaus Bregenz wird zum Leben erweckt: Aus dem Beton wippt ein Pferdeschwanz; rote Lippen wölben sich aus der Wand, und auf Videowänden entmaterialisieren sich Balletttänzerinnen und Bodybuilder. Mika Rottenberg entwirft bizarre Phantasiewelten und hat Kunscht! auf eine Reise in ihre Gedankenwelt mitgenommen.


aus der Sendung vom

Do, 26.4.2018 | 22:45 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im SWR:

Mehr zum Thema im WWW:

Ariane Binder

Sendezeit

Kunscht!

Donnerstag, 22.45 Uhr, SWR Fernsehen