Bitte warten...

Selbermachen Weihnachtlicher Tischläufer

Einen weihnachtlichen Tischläufer können Sie ganz leicht selber nähen! Die Motive: Schneesterne, Tannenzapfen und Rentiere sind voll im Trend und passen perfekt zur Winter – und natürlich zur Weihnachtszeit! Durch die individuelle Auswahl der Farben können Sie die Mitteldecke nach Ihrem eigenen Geschmack gestalten.

Größe

80 cm x 80 cm

Material

  • 1 Stoffstück 90 cm x 90 cm
  • Stoff nach Wahl für Applikation
  • doppelseitig aufbügelbare Vlieseinlage für Applikation
  • farblich passendes Nähgarn

Nahtzugaben 1 cm sind hier in den Maßen bereits enthalten

Nähanleitung

1. Das Stoffstück gemäß der oberen Angaben zuschneiden.

2. Vor dem Applizieren werden die Kanten gesäumt, hier beschreibe ich die Briefecken-Methode mit Hilfe einer Fotostrecke.Die Arbeitsschritte werden an allen vier Ecken der Tischdecke ausgeführt:

3. Briefecken-Methode

  • Nahtzugabe 1 cm und Saumzugabe 4 cm rückseitig auf das Stoffstück aufzeichnen, dann die Nahtzugabe und den Saum einbügeln
  • Ecke diagonal nach außen bis zum Eckpunkt der Saumkanten falten. Kante bügeln und wieder aufklappen.
  • Stoffecke rechts auf rechts falten und entlang der Bügellinie abnähen.
  • Ecke bis ca. 0,7 cm vor der Naht zurückschneiden und Nahtzugabe am Eck schräg abschneiden.
  • Ecke flachdrücken und Nahtzugaben auseinanderbügeln.
  • Ecke wenden und bügeln.
  • Saum heften und knappkantig absteppen.
1/1

Schritt für Schritt zur Briefecken-Methode

In Detailansicht öffnen

Nahtzugabe 1 cm und Saumzugabe 4 cm rückseitig auf das Stoffstück aufzeichnen, dann die Nahtzugabe und den Saum einbügeln

Nahtzugabe 1 cm und Saumzugabe 4 cm rückseitig auf das Stoffstück aufzeichnen, dann die Nahtzugabe und den Saum einbügeln

Ecke diagonal nach außen bis zum Eckpunkt der Saumkanten falten. Kante bügeln und wieder aufklappen.

Stoffecke rechts auf rechts falten und entlang der Bügellinie abnähen

Ecke bis ca. 0,7 cm vor der Naht zurückschneiden und Nahtzugabe am Eck schräg abschneiden.

Ecke flachdrücken und Nahtzugaben auseinanderbügeln

Ecke wenden und bügeln

Saum heften und knappkantig absteppen

4. Applikationen auf die Oberseite der Mitteldecke aufsteppen

Vlieseinlage auf die linken Seiten der Applikationsstoffe aufbügeln.
Motive (siehe Zeichnung) aufzeichnen (mit Markierstift auf die Stoffe oder spiegelverkehrt auf das Vlieseinlage-Papier) und ausschneiden. Papier von Vlieseinlage entfernen, Motive auf der Oberseite der Mitteldecke anordnen und aufbügeln. Motive entlang der Konturen mit Zickzackstich oder applizieren.
Die Schneesterne können auch mittig mit Geradstich aufgenäht werden.

TIPP: Wenn Sie noch farbige Stoffreste übrig haben, dann können Sie, ebenfalls mit Hilfe der Briefeckenmethode, zur Tischdecke farblich passende quadratische Glasuntersetzer nähen!

Expertin im Studio: Laura Wilhelm, Textildesignerin