Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 9.6.2015 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Die schönsten Wandertouren Baden-Württembergs Vom Wiedener Eck zum Belchen

Die Belchenwanderung gilt als "mittelschwer" und wer gut zu Fuß ist, kann sich die rund 14 Kilometer und knapp 700 Höhenmeter in fünf Stunden erwandern, allerdings ohne Pause.

Art der Tour: Rundwanderung
Länge: 14,2 km
Dauer: 4.00 - 5.00 h
Höhendifferenz: ca. 393 m (Gesamtanstieg 614 m, Gesamtabstieg 611 m)
Schwierigkeit: mittel

Beschreibung

Startpunkt der Wanderung ist das Wiedener Eck. Hier folgt auch der bekannte Westweg mit seiner roten Raute einem Teil unseres Wegs zum Belchen. SWR4-Wanderreporter Klaus Gülker ("Raus mit Klaus") geht den Weg im Uhrzeigersinn vom Wiedener Eck in Richtung Lückle, Untermulten, dann hinauf zum Belchen und von dort wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Gleich zu Beginn öffnet sich den Wanderern der Blick ins Tal mit dem kleinen Ort Wieden. Danach geht es schon mal bergauf, aber im schattigen Wald sind die Temperaturen angenehm. Der Belchenwanderweg ist rund 14 Kilometer lang, und es müssen insgesamt knapp 700 Höhenmeter bewältigt werden. Eingestuft ist er als "mittelschwer", und wer gut zu Fuß ist, kann ihn sich, allerdings ohne Pause, in fünf Stunden erwandern.

Zwischen Lückle und Untermulten geht es angenehm leicht bergab durch den Wald. Nach einer guten halben Stunde erreicht man ein Wiesental mit toller Aussicht! Von Untermulten führt der Weg dann wieder bergauf durch die typische Schwarzwaldlandschaft, bis man nach einer dreiviertel Stunde die Talstation der Gondelbahn erreicht. Schon hier, am Fuße des Berges, gäbe es für Wanderer mit dem Jägerstüble übrigens eine Möglichkeit einzukehren.

Wenn der Weg hinauf auch an der einen oder anderen Stelle schon mal beschwerlich ist, das Erlebnis der ruhigen Schwarzwaldlandschaft lässt das vergessen. Und oben auf dem Belchen wartet dann die verdiente Belohnung. Auf 1415 Meter steht nun schon seit fast 150 Jahren das bewirtschaftete Belchen-Haus. Wanderfreunde können hier Rast machen. Die fantastische Sicht ist dabei inklusive. Bei klarem Wetter kann man von hier das Alpenpanorama von der Zugspitze bis zum Montblanc sehen.

Schwarzwaldlandschaft am Belchen

Ausblick vom Belchen

Für viele Wanderer ist der Belchen der schönste Aussichtsberg des Schwarzwaldes! Vom Belchenhaus sind es bis zum Gipfelkreuz nur noch ein paar wenige Schritte. Den Weg hinunter vom Belchengipfel zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung schafft Klaus Gülker mit seiner Gruppe dann übrigens in einer guten Stunde. Nach einem wirklich aussichtsreichen und gelungenem Schwarzwaldtag…

Karte


Anreise:

Aus dem Münstertal über die L 123 zum Wiedener Eck.

Aus Richtung Schönau oder Todtnau über die B317 und dann am Abzweig Utzenfeld L123 zum Wiedener Eck (Parkmöglichkeiten vorhanden).

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln: Südbadenbus Linie 7306 bis Haltestelle "Wiedener Eck".

Einkehrmöglichkeiten:

Berghotel Wiedener Eck, Hotel-Gasthof Belchen-Multen, Jägerstüble an der Gondelbahn Talstation, Belchenhaus

Weiterführende Informationen:

Touristinformation Wieden

Kirchstrasse 2
79695 Wieden
Telefon:
07673-303
Telefax:
07673-8533
touristinfo@wieden.de
www.schwarzwaldregion-belchen.de/de/orte/wieden.php

Schwarzwaldverein e.V.

Hauptgeschäftsstelle

Schlossbergring 15
79098 Freiburg
Telefon:
0761-38053-0
Telefax:
0761-38053-20
info@schwarzwaldverein.de
www.schwarzwaldverein.de/index.html