Bitte warten...
Holzquader

SENDETERMIN Fr, 5.4.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Osterworkshop Vasen-Quader in Beton-Optik

Martina Lammel hat sich für einen Holzquader als Dekoration für Haus und Wohnung entschieden. Die Textildesignerin zeigt unseren Kaffee oder Tee-ZuschauerInnen, wie sie diesen Würfel zusammenbauen und ihn farblich gestalten. Probieren Sie es doch auch selbst aus!

Material

  • Fichtenholz, 18 mm dick
  • Holzleim
  • verschiedene Bohrer
  • Schleifpapier
  • Acrylfarbe in Hell- und Dunkelgrau
  • Metallic-Effektfarbe in Gold oder Silber
  • Malerrolle und Kreppband
  • Flachpinsel
  • 1 passendes Glasgefäß
  • einige Kieselsteine

So geht’s

1. Der Holzquader besteht aus vier Weitenwänden, einem Boden und einem einsetzbaren Deckel.

Würfel: Bild 1

Bild 1

2. Bild 1 zeigt die Profi-Variante mit Kanten auf Gehrung und gefrästen Nuten.

3. Bild 2 ist die vereinfachte Bauweise mit Kante auf Kante geleimten Teilen. Der Deckel muss, für einen guten Halt beim Einstellen der Äste, nach innen versetzt eingearbeitet werden.

Würfel: Bild 2

Bild 2

Der Profi fräst hierfür in allen vier Seitenteilen den passenden Bereich heraus. Der Bastler kann mit schmalen Holzleisten oder kleinen Holzdübeln, die waagerecht geleimt werden, denselben Effekt erzielen.

4. Mehrere Löcher im Deckel ermöglichen die floristische Gestaltung mit Ästen in unterschiedlichen Stärken. Die Bohrungen können symmetrisch oder frei angeordnet sein.

5. Die Grundierung der Außenflächen erfolgt mit einem der beiden Grautöne.

Würfelgrundierung in Grau

Grundierung für den Quader

Für den beliebten Beton-Effekt wird nass in nass der zweite Grauton mit der Rolle eingearbeitet.

6. Gestaltungsvorschlag: Nach dem Trocknen die gewünschten Bereiche diagonal mit Malerkrepp abkleben. Dann die Metallic-Farbe in halbkreisender Bewegung auftragen, so entsteht eine interessante Schliff-Optik.

7. Nach Fertigstellung der Farbgestaltung die Farbe gut trocknen lassen, das Glasgefäß einstellen, einige Kieselsteine und Wasser einfüllen. Deckel aufsetzen und Äste senkrecht arrangieren.