Bitte warten...
Fertiger Topflappen

SENDETERMIN Fr, 6.7.2018 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Das hab ich selbst gemacht Topflappen in Flechtoptik

Geflochtene Topflappen aus Baumwollgarn zum Selbermachen! Wir stellen den farbigen, praktischen Helfer in der Küche vor!

Größe 17 x 17 cm

Material für einen Topflappen

  • ca. 50 Gramm Baumwollgarn mit einer Lauflänge von 125 Meter pro 50 Gramm oder viele Reste in verschiedenen Farben
  • Häkelnadel 2,5 oder 3
  • Stecknadeln

So geht's:

1. 7 Luftmaschen häkeln und in die 4. Masche von vorne gezählt ein Stäbchen häkeln. Dann in die restlichen 3 Maschen auch jeweils 1 Stäbchen häkeln.

2. Die Arbeit wenden, 2 Luftmaschen häkeln als Ersatz für das erste Stäbchen und dann noch 4 Stäbchen bis zur Ende der Reihe.

3. Jede Reihe wie die vorherige häkeln, bis man 18 Reihen gehäkelt hat. Faden abschneiden und Faden durchziehen.

5. Insgesamt 14 Streifen häkeln.

6. Jetzt die Streifen verflechten. Am besten in der Mitte zwei Streifen über Kreuz legen und jeweils ein Streifen längs und den nächsten wieder quer legen und verflechten. Die Streifen mit Stecknadeln fixieren.

7. Rundum den Topflappen mit festen Maschen umhäkeln, dabei werden die Enden der Streifen fixiert. An einer Ecke zusätzlich für den Aufhänger 12 Luftmaschen häkeln.

8. Als letzte Reihe eine Bogenkante häkeln. Dafür *1 feste Masche häkeln, 1 Masche überspringen, 4 Stäbchen zusammen in eine Masche häkeln, 1 Masche überspringen*. Von * bis * wiederholen, bis der Topflappen umhäkelt ist. Dabei die Luftmaschenkette für den Aufhänger der vorherigen Runde an der Ecke mit festen Maschen umhäkeln.

9. Restliche Fäden vernähen.

1/1

Schritt für Schritt zu den gehäkelten und geflochtenen Topflappen

In Detailansicht öffnen

14 Streifen in unterschiedlichen Farben häkeln

14 Streifen in unterschiedlichen Farben häkeln

Jetzt die Streifen verflechten. Am besten in der Mitte zwei Streifen über Kreuz legen und jeweils ein Streifen längs und den nächsten wieder quer legen und verflechten.

Die Streifen mit Stecknadeln fixieren.

Rundum den Topflappen mit festen Maschen umhäkeln, dabei werden die Enden der Streifen fixiert.

An einer Ecke zusätzlich für den Aufhänger 12 Luftmaschen häkeln.

Als letzte Reihe eine Bogenkante häkeln.

Die Luftmaschenkette für den Aufhänger der vorherigen Runde an der Ecke mit festen Maschen umhäkeln.

Fertige Topflappen