Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 11.9.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Tag der Ersten Hilfe am 14. September Das sollten Sie in einem Notfall tun!

Angst vor Blut, Angst davor etwas falsch zu machen? Viele Menschen zögern Erste Hilfe zu leisten. Dabei sind die Ersthelfer für viele bewusstlose Unfallopfer die einzige Überlebenschance. Rettungsassistent Michael Böttcher erklärt, was im Ernstfall zu tun ist.

Erste Hilfe leisten

Per Gesetz ist jeder von uns zu Erster Hilfe verpflichtet, solange dadurch das eigene Leben nicht in Gefahr gerät.

Das sind die wichtigsten drei Begriffe, die Sie abrufen müssen, wenn vor Ihnen plötzlich jemand bewusstlos umkippt:

1. PRÜFEN

Auf das Unfallopfer oder den Erkrankten zugehen und fragen, ob man ihm helfen kann: Zeigt der Patient noch Lebenszeichen? Ist er ansprechbar, atmet er noch?

2. RUFEN

Um Hilfe rufen und den Notruf anrufen – 112 wählen! Über den Notruf bekommt man auch Anleitungen, was man machen kann.

3. DRÜCKEN

Wenn der Mensch bewusstlos ist und nicht atmet, sollte man unbedingt auf den Brustkorb drücken: Den Brustkorb von der Kleidung freimachen, die Mitte des Brustbeins suchen, Handballen auflegen und 100-mal in der Minute fünf Zentimeter tief drücken.

Viel falsch machen können wir bei der Herzdruckmassage nicht, am wichtigsten ist: SICH TRAUEN! 

Herzdruckmassage - so geht's:

1:19 min

Herzdruckmassage

Diese Songs helfen bei einer Herzdruckmassage

Klingt komisch, aber um die Herzdruckmassage im richtigen Rhythmus durchzuführen, kann es helfen, ein Lied mitzusingen. Dieses muss in einem ähnlichen Tempo wie der Herzschlag sein. Ideal sind also Songs mit 100 - 120 "beats per minute" (Schlägen pro Minute). Dazu zählen Songs wie

  • "Stayin' Alive" von den Bee Gees
  • "I Will Survive" von Gloria Gaynor
  • "Atemlos" von Helene Fischer 
  • "Highway to Hell" von AC/DC

Defibrillator richtig einsetzen - so geht's:

1:01 min

Defibrillator

Weitere Informationen zur Notfallversorgung finden Sie hier:

Weitere Informationen zur Wiederbelebung finden Sie hier:

Im Studio: Michael Böttcher, Notfallsanitäter, DRK Südpfalz

aus der Sendung vom

Mi, 11.9.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im SWR:

Mehr zum Thema im WWW:

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen