Bitte warten...
1/1

Schritt für Schritt zur Gartenschürze

In Detailansicht öffnen

Schnittteile auf Papier aufzeichnen, Rundungen mit einer runden Schale, z.B. Müslischale aufzeichnen

Schnittteile auf Papier aufzeichnen, Rundungen mit einer runden Schale, z.B. Müslischale aufzeichnen

Schnittteile mit Stecknadeln auf den Stoff stecken. Rechteck, Tasche und Bindeband je 1 mal zuschneiden.

Vordere Mitte der Schürze an der oberen Kante mit einem Knips markieren; ebenso die untere Kante des Bindebands.

Vordere Taschenkante und Tascheneingriff mit dem Einfassband einfassen.

Tasche auf die rechte Seite der Schürze, bündig mit der Ober – und Unterkante, sowie der Seitennaht, mit Quernadeln aufstecken und dann aufnähen.

Die Schürze mit Einfassband einfassen

Riegel (= mit der Nähmaschine mehrmals ca. 1 cm lang vor und zurück steppen) im rechten Winkel zum Tascheneingriff an das untere Taschenende setzen, damit der Tascheneingriff stabilisiert ist

Nun das Bindeband rundherum 1cm einbügeln; dann mittig im Längsverlauf zusammenklappen und bügeln

Bindeband wieder aufklappen, einfache Stofflage, mittig (Knips auf Knips) an die obere Kante der Schürze stecken; die beiden Stoffteile liegen dabei rechts auf rechts aufeinander.

Nun mit 1 cm Nahtbreite das Bindeband an die Schürze nähen.

Bindeband nach oben schlagen, am Bügelbruch entlang zusammenklappen. Die Rückseite des Bindebands an der Schürzenkante mit Quernadeln fixieren; ebenso die offenen Kanten der Bänder. Nun mit 1cm Nahtbreite das Bindeband an die Schürze nähen.

Fertig!