Bitte warten...
Lichthäuschen

Selbermachen Lichthäuser aus Modelliermasse

Lisa Tihanyi zeigt, wie Sie schöne Lichthäuser als Teelichthalter selbst machen können. Eine tolle Geschenkidee oder Dekoration für Zuhause.

Material

  • Eine Packung lufttrocknende Modelliermasse
  • Schleifpapier
  • Klebstoff
  • Teelichter
  • ein Messer
  • Acrylspray in Weiß
  • Pappe und eine Schere für die Vorlage

So geht's:

1. Die lufttrocknende Modelliermasse mit Hilfe des Acrylrollers ausrollen. Wie hoch die Modelliermasse sein soll, können sie selbst bestimmen- je nachdem, wie breit die Fassaden der Häuser werden sollen.

2. Die Pappvorlagen (je 2x) auf die ausgerollte Modelliermasse legen und mit einem Messer die Konturen aus der Modelliermasse ausschneiden.

3. Die Fenster der Häuser nach Belieben mit dem Messer ausschneiden.
Tipp: Je unregelmäßige die Fenster - umso hübscher das Gesamtbild! Die vier Seiten des Hauses gut trocknen lassen.

4. Die Seiten mit Klebstoff an den senkrechten Kanten zusammenkleben. Bei Bedarf können Sie die fertigen Lichthäuser mit Acrylspray versiegeln.

1/1

Schritt für Schritt zu den Lichthäuschen

In Detailansicht öffnen

Die lufttrocknende Modelliermasse mit Hilfe des Acrylrollers ausrollen.

Die lufttrocknende Modelliermasse mit Hilfe des Acrylrollers ausrollen.

Die Pappvorlagen auf die ausgerollte Modelliermasse legen und mit einem Messer die Konturen ausschneiden.

Die Pappvorlagen auf die ausgerollte Modelliermasse legen und mit einem Messer die Konturen ausschneiden.

Die Fenster der Häuser nach Belieben mit dem Messer ausschneiden.

Die Seiten mit Klebstoff an den senkrechten Kanten zusammenkleben.

Lichthäuschen

Weitere Ideen von Lisa Tihanyi finden Sie hier: