Bitte warten...
Kissen aus T-Shirt-Garn

SENDETERMIN Fr, 7.9.2018 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Das hab ich mir selbst gemacht Kissen aus T-Shirt-Stücken

Wer hat sie nicht im Schrank: T-Shirts, die ein kleines Loch haben oder einfach nicht mehr gefallen. Mit dieser Upcycling-Idee können Sie aus alten T-Shirts ein schönes Kissen herstellen!

Material

  • 3 bis 4 Erwachsenen-T-Shirts
  • eine Stoffschere oder einen Rollschneider und eine Schneidematte
  • eine Anti-Rutschmatte für Teppich
  • ein Kissen in einem passenden Farbton ca. 40x40 cm
  • eine Nadel
  • festes Garn

So geht's:

1. Schneiden Sie die T-Shirts quer in etwa 2,5 cm breite Streifen und kürzen diese anschließend auf ca. 12 cm Länge. Besonders einfach und schnell gelingt dies mit einem Rollschneider und einer Schneidematte. Es macht nichts, wenn die Stücke nicht exakt gleich groß oder etwas ungleich geschnitten sind!

2. Schneiden Sie aus der Anti-Rutschmatte ein Quadrat in der Größe des Kissens aus.

3. Nun beginnen Sie in einer Ecke damit, die Stoffstreifen aus den T-Shirts auf der Anti-Rutschmatte festzuknoten.

4. Lassen Sie ringsherum drei Reihen als Rand frei. In jedes zweite Kästchen knoten Sie einen Stoffstreifen ein, indem Sie ihn von unten durch zwei benachbarte Öffnungen nach oben führen. An der Oberseite werden beide Enden mit einem einfachen Schleifenanfang verknotet. Achten Sie dabei darauf, dass beide Stoffseiten gleich lang sind.

5. Am einfachsten ist es, wenn Sie in einer Ecke mit einem Quadrat beginnen und dieses immer weiter vergrößern. Auch können Sie mehrere Stoffstreifen nacheinander von unten nach oben durch die Matte durchführen und erst anschließend verknoten.

6. Wenn Sie das gesamte Feld mit verknoteten T-Shirt-Streifen aufgefüllt haben, nähen Sie das fertige Stück reihum mit Stichen von Hand auf das Kissen auf.

1/1

Schritt für Schritt zum Kissen aus T-Shirt Stücken

In Detailansicht öffnen

Das benötigte Material: 3 bis 4 Erwachsenen-T-Shirts, Stoffschere oder Rollschneider und Schneidematte, Anti-Rutschmatte für Teppich, Kissen in einem passenden Farbton ca. 40x40 cm, Nadel, festes Garn

Das benötigte Material: 3 bis 4 Erwachsenen-T-Shirts, Stoffschere oder Rollschneider und Schneidematte, Anti-Rutschmatte für Teppich, Kissen in einem passenden Farbton ca. 40x40 cm, Nadel, festes Garn

Die T-Shirts quer in etwa 2,5 cm breite Streifen schneiden.

Die Streifen anschließend auf ca. 12 cm Länge kürzen.

Nun beginnen Sie in einer Ecke damit, die Stoffstreifen aus den T-Shirts auf der Anti-Rutschmatte festzuknoten. Stoffstreifen durch Matte ziehen...

... und Streifen zusammenknoten.

Am einfachsten ist es, wenn sie in einer Ecke mit einem Quadrat beginnen und dieses immer weiter vergrößern. Auch können Sie mehrere Stoffstreifen nacheinander von unten nach oben durch die Matte durchführen und erst anschließend verknoten.

So sollte es dann aussehen.

Expertin im Studio: Karolin Happel, Designerin aus Kehl