Bitte warten...
Kakaobohnen

SENDETERMIN Do, 24.1.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Heilpflanze für gute Laune Mit Kakao gegen den Winterblues

Sommer, Sonne und lange Abende draußen - bis es soweit ist, dauert es noch. Stattdessen ist es typisch Winter, dunkel und kalt. Das kann ganz schön auf die Stimmung und die Laune drücken. Ein Lebensmittel das da helfen kann, ist die Kakaobohne. Fünf Fakten die Sie über die Wunderwaffe wissen müssen.

1. Kakao wirkt sich positiv auf die Laune/Stimmung aus

Er enthält die Wirkstoffe Serotonin und Dopamin. Neurotransmitter die in unserem Gehirn u.a. unser Wohlbefinden, unsere Laune und unser Glücksgefühl steuern.

2. Die Heilpflanze Kakao enthält viele wertvolle Stoffe

Die Inhaltsstoffe der Kakaobohne können entzündungshemmend wirken, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken, sie wirken stressvorbeugende, immunstärkende und belebende.

3. Bitterschokolade ist "gesund"

Weil sie viel puren Kakao enthält (80 oder 100 Prozent) kann sich Bitterschokolade positiv auf die Stimmung auswirken. Ein Tipp: die Schokolade lutschen, dann wirkt sie am besten

4. Die Kakaobohne schmeckt bitter und mag es nicht zu heiß

Die Kakaobohne enthält viele Bitterstoffe, je weniger sie bei der Verarbeitung erhitzt wird desto wirkungsvoller ist sie. Kakao sollte in Rohkostqualität verwendet und nicht über 42 Grad erhitzt werden.

5. Zuviel Kakao kann ungesund sein

Übermäßiger Kakaogenuss kann gesundheitsschädigend wirken, maximal 100 g pro Tag verzehren

Expertin im Studio: Astrid Fiebich, Heilpraktikerin aus Stegen/Eschenbach bei Freiburg