Bitte warten...
Laudatio

SENDETERMIN Di, 29.10.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Jetzt pflanzen! Rosensorten für den Kübel

Denken Sie schon jetzt an die nächste Balkon- oder Terrassensaison: Wer jetzt Rosen pflanzt, hat im nächsten Jahr schon herrliche Blüten und je nach Sorte auch einen herrlichen Rosenduft direkt am Sitzplatz.

Jetzt ist Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen, egal ob für´s Beet oder den Kübel. Auch die hervorragendsten Rosensorten von bekannten Züchtern bekommt man ab Mitte Oktober besonders günstig als wurzelnackte Ware. Hier die schönsten Sorten, die sich auch im Kübel gut bewährt haben:

1/1

Die schönsten Sorten für Balkon oder Terrasse:

In Detailansicht öffnen

Augusta Luisa: Sehr schöne, nostalgische Edelrose mit riesigen Blüten. Die Farbe schillert charmant von Rosé bis Apricot. Dazu ist diese Rosensorte robust und wüchsig. Auch als Stämmchen zu bekommen.

Augusta Luisa: Sehr schöne, nostalgische Edelrose mit riesigen Blüten. Die Farbe schillert charmant von Rosé bis Apricot. Dazu ist diese Rosensorte robust und wüchsig. Auch als Stämmchen zu bekommen.

Black Forest: Sehr reichblühende Beetrose mit Kleinstrauchrosen-Charakter, die im Kübel gut klar kommt. Beeindruckend und gleichzeitig erfrischend schlicht beschert diese Rose einen herrlich üppigen Blütentraum. Pflegeleichte Sorte bei sehr guter Blattgesundheit.

Dolomiti: Rose mit viel Nektar für Insekten. Einfache rosa Blüte mit creme-weißem Auge. Schöner, aufrecht buschiger Wuchs, blüht reich und hat sehr gesunde Blätter. Im Herbst bildet sie schöne Hagebutten aus.

Freifrau Caroline: Nostalgische Beetrose mit kräftig violett-rosa Blüten. Besonderes Plus: duftet stark und bildet bis zum ersten Frost immer wieder Blüten. Sie wächst buschig und kompakt.

Laudatio: Sehr schöne Edelrose mit dichtgefüllten, purpurrosa Blüten. Eine öfter blühende Rose, die außerdem auch betörend riecht.

Leonardo DaVinci: Moderne Floribunda-Rose mit stark gefüllten, großen Blüten. Sie blüht reich und bildet bis September immer wieder Blüten aus, die auch dem Regen gut trotzen. Zudem ist die Rose sehr frosthart und daher auch für raue Lagen geeignet.

Lions Rose: Nostalgisch anmutende Rose mit aparten cremeweißen Blüten. Elegante Beetrose, die bis in den Herbst hinein ihre locker gefüllten Blüten bildet.

Super Excelsa: Kletterrose, die es auch als Stämmchen gibt. Die kleinen, starkgefüllten Blüten leuchten in rosaroter Farbe. Auch sie blüht öfter, wobei die erste Blüte sehr reich ist und die folgenden schwächer. Widerstandsfähige Sorte, die sich auch im Kübel bewährt.

Wichtig: Rosen schnell einpflanzen, damit die Wurzeln nicht eintrocknen! Einfach über Nacht in einen Wassereimer stellen und dann rein in den Kübel oder ins Beet. Der Kübel sollte mindestens 40 cm hoch sein und auch breit, damit im Sommer die Erde nicht zu sehr aufheizt. Beim Einpflanzen unbedingt darauf achten, dass die Veredlungsstelle 5-10 cm unter der Erde ist.

Im Garten: Heiko Hübscher, Leiter Rosengarten Zweibrücken