Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 25.7.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Exotik für Zuhause Palmen für Balkon und Garten

Eine Palme macht aus jedem Balkon oder Garten ein Urlaubsparadies - wir haben Palmen ausgesucht, die pflegeleicht sind.

Hanfpalme (Trachycarpus Fortunei)

Die Hanfpalme hat ihren Namen vom den hanfartigen Fasern, die sich um ihren Stamm legen. sie kommt aus dem Asiatischen Gebirge und ist dementsprechend sehr robust.
Sie gilt als frosthart bis - 27 Grad. Sie verträgt Schatten, Halbschatten und Sonne und gedeiht an jedem Standort. Je mehr Licht sie bekommt, umso kräftiger ist das Wachstum.

Priesterpalme (Washingtonia filifera)

Diese Palme kommt aus Mexico und ist eine Fächerpalme. Sie kann gut im Kübel kultiviert werden und wird gerne auch mal abgeduscht. Sie braucht ein Winterquartier und muss dann im Frühjahr wieder an die Sonne gewöhnt werden.

Kanarische Dattelpalme (Phoenix Canariensis)

Sie kommt, wie der Name schon sagt, von den Kanarischen Inseln. Die Früchte sind zwar essbar, die wirklich guten Speisedatteln trägt aber die sogennannte "echte Dattelpalme". Die Kanarische Dattelpalme ist eine robuste Pflanze und die beliebteste Fiederpalme.

Sie ist prima für den Kübel geeignet und mag gerne viel Sonne und Wasser im Sommer. Im Winter braucht sie auch Licht, sollte aber keinen Minustemperaturen ausgesetzt sein und die kalten Wintermonate über im Innenraum stehen.

Im Garten: Helmut Tränkle, Baumschulmeister