Bitte warten...
Nahaufnahme eines Hänge-Sommerflieder

SENDETERMIN Do, 6.6.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Farbenpracht und Sommergefühl Die Buddleja - anspruchslos und pflegeleicht

Jetzt ist die Zeit gekommen - die Buddleja beginnt zu blühen. Der Sommerflieder ist nicht nur bei Schmetterlingen und anderen Insekten sehr beliebt, sondern auch eine prachtvolle Bereicherung für jeden Garten. Und das Beste: Die Buddleja ist anspruchslos und pflegeleicht.

Schmetterlingsstrauch, Schmetterlingsflieder oder Sommerflieder – die Buddleja trägt viele Namen und sie alle erwecken das Bild üppiger Blütenfülle im Sommer. Genau

das ist es, was die Buddleja so besonders macht: Ihre überbordenden Rispenblüten, deren Farbspektrum von Weiß-, über Zartrosa- und Lilatöne bis hin zu Dunkelviolett reicht. Schmetterlinge und andere Insekten lieben den Strauch besonders wegen seines Pollen- und Nektarreichtums, aber auch für uns Menschen ist er eine wahre Freude und eine prachtvolle Bereicherung für jeden Garten und jeden Balkon.

In der freien Natur wächst die Buddleja meterhoch und breitet sich übrigens ziemlich schnell aus. Die Sorten, die es im Gartenfachhandel zu kaufen gibt, sind aber in der Regel steril, so dass eine unkontrollierte Ausbreitung kein Problem darstellt. Es gibt sie für den Hausgarten in vielen verschiedenen Größen. Ganz neu sind besonders

Sommerflieder/ Buddleja

Die Blüte hält den ganzen Sommer über bis in den September hinein an.

kleine Exemplare, die nur ca. 60 Zentimeter hoch werden und somit problemlos in jeden Balkonkasten passen.

Die Blüte beginnt jetzt und hält den ganzen Sommer über bis in den September hinein an. Besonders gut funktioniert das, wenn Sie die verblühten Rispen regelmäßig entfernen. Dann bildet die Pflanze immer wieder neue Blühtriebe aus.

Die Buddleja ist eine sehr anspruchslose und pflegeleichte Pflanze. Sie liebt trockene Standorte und saure bis kalkhaltige Böden, sollte nach dem Einpflanzen gut gewässert und ab und zu gedüngt werden – mehr braucht es aber nicht.

Tipp: Für Kübelbepflanzungen können Sie den Schmetterlingsflieder mit Ziersalbei kombinieren – das sieht besonders hübsch und reizvoll aus.

Im Garten: Heike Boomgaarden, Gartenbauingenieurin