Bitte warten...
Rasensprenger wässert Garten

SENDETERMIN Do, 9.7.2020 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Sattes Grün Bewässerung für Garten und Balkon

Sommerzeit bedeutet meist: trockene Erde in Gärten und Balkonkästen. Das ständige Gießen ist lästig. Aber die Bewässerung im Garten und auf dem Balkon kann man sich durch schlaue Bewässerungssysteme erleichtern. Unser Baumschulmeister Helmut Tränkle hat Beispiele.

Versenkregner für den Rasen

  • werden komplett abschließend mit Grasnarbe an der Oberfläche versenkt
  • Radius zwischen 30-360 Grad
  • Streuweite zwischen 4,6 und 11,3 Meter
  • optimale Verteilung der Versenkregner durch vorheriges Anfertigen des Grundrisses der Rasenfläche
  • vorab versichern, ob Hauswasserleitung den Druck zur Verwendung von Versenkregnern fördert

Tropfschlauch für die Beete

  • geringer Tropfabstand von z.B. 30 cm bewässert die Erde unter den Pflanzen gleichmäßig
  • Boden wird überall kontinuierlich befeuchtet und Wurzeln können Wasser von überall her gut aufnehmen
  • Tropfschlauch kann sowohl direkt auf dem Boden als auch unterirdisch (zusätzlicher Entlüfter notwendig) verlegt werden
  • bei geringem Wasserdruck mehrere kürzere Stücke anstatt eines längeren Abschnitts Tropfschlauch verwenden
  • auf großen Flächen in gleichmäßigen S-Schlangen mit etwa 30 Zentimetern Abstand verlegen

Tropfer für Topfpflanzen

  • wassersparende Methode
  • punktgenaue und gleichmäßige Bewässerung direkt für die Wurzeln
  • Wasser wird über kleine Zuleitungsschläuche direkt zu den Pflanzen geleitet
  • auch programmierbar für die Urlaubszeit

Schwenkregner für alles

  • Viereckregner, Kreisregner, Teilkreisregner, mit Schwenkfunktion usw.
  • Winkel und Wurfbreite lassen sich einstellen
  • Wasser verteilt sich auf breiteren und schmaleren Flächen - je nach Bedürfnis
  • Nebeneffekt Wasserspaß: erfrischende Sommerdusche für Kinder und Hunde

Für die Bewässerungsplanung während einer längeren Abwesenheit empfehlen sich Zeitschaltuhren, die mit viele Bewässerungssystemen kompatibel sind. Auch computergesteuerte Anlagen gibt es.

Im Garten: Helmut Tränkle, Baumschulmeister