Bitte warten...
Fröbelsterne

Kreativ Fröbelsterne

Wer kennt sie nicht? Die Fröbelsterne! Der traditionelle Weihnachtsschmuck erlebt gerade ein internationales Revival. Patricia Morgenthaler zeigt, wie sie gefaltet werden.

Maße für die Papierstreifen

Kleiner Sterne: 1 cm breit x 30 cm lang.
Mittlerer Stern: 1,5 cm breit x 45 cm lang.
Großer Stern: 2,5 cm breit x 86 cm


So geht's:

1. Es werden 4 Papierstreifen pro Stern benötigt. Die Enden schräg zuschneiden.

2. Streifen 1 waagerecht legen, rechts offen. Streifen 2 senkrecht über Streifen 1 hängen, unten offen.

3. Streifen 3 waagerecht um Streifen 2 legen, links offen.

4. Streifen 4 senkrecht um Streifen 3 hängen, oben offen. Enden von Streifen 4 durch die Schlaufe von Streifen 1 nach oben schieben.

5. Streifen vorsichtig zusammenziehen bis die Verbindung in der Mitte fest ist. Dann obere Papierlage nach unten falten (s. Pfeil im Faltschema).

6. Obere Papierlage nach rechts falten.

7. Obere Papierlage nach oben falten.

8. Obere Papierlage nach links falten und unter dem Quadrat durchziehen (s. Pfeil im Faltschema).

9. Streifen (s. Pfeil im Faltschema) links falten.

10. Gleicher Streifen (s. Pfeil im Faltschema) nach oben falten.

11. Gleicher Streifen (s. Pfeil im Faltschema) nach rechts legen.

12. Streifen (s. Pfeil im Faltschema) nach unten falten.

13. Gleicher Streifen (s. Pfeil im Faltschema) unter dem Quadrat nach oben schieben.

14. Mit den Streifen Nr. 1-3 ((s. Pfeile im Faltschema) die Schritte 9-13 wiederholen.

15. Nur obere Papierlage am Quadrat nach unten falten (s. Pfeil im Faltschema)

16. Nur obere Papierlage am Quadrat nach links falten (s. Pfeil im Faltschema)

17. Nur obere Papierlage am Quadrat nach oben falten (s. Pfeil im Faltschema)

18. Nur obere Papierlage, unter dem Streifen von Nr. 15, am Quadrat nach rechts falten (s. Pfeil im Faltschema)

19. Rückseite nach oben legen

20. Mit den 4 Streifen der Rückseite (s. Pfeil im Faltschema) die Schritte 9-18 wiederholen.

21. Streifen (s. Pfeil im Faltschema) nach links falten.

22. Gleichen Streifen nach oben legen, siehe auch Zeichnung Nr. 23.

23. Streifen etwas biegen und nach rechts durch den Mittelschlitz schieben (s. Pfeil im Faltschema) bis die Tüte geformt ist. An der rechten Sternzacke kommt der Streifen wieder heraus, siehe Nr. 24.

24. Im Uhrzeigersinn drehen.

25. Mit den Streifen Nr. 1-3 (s. Pfeil im Faltschema) die Schritte 21-24 wiederholen.

26. Rückseite nach oben legen.

27. Mit den 4 Streifen der Rückseite (s. Pfeil im Faltschema) die Schritte 21-25 wiederholen.

28. Streifen an den Sternzacken abschneiden.

Weitere Ideen von Patricia Morgenthaler finden Sie hier