Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 20.6.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Urlaubserinnerung Kranz aus Schwemmholz

Aus gesammelten Hölzern und Steinen gestaltet Martina Lammel ein einzigartiges Erinnerungsstück an den Urlaub.

Material:

  • Schwemmholzstücke
  • Steine
  • Seilstück oder Kordel
  • Acrylfarbe in Weiß und Wunschton
  • Pinsel
  • Heißklebepistole oder Silikonkleber
1/1

Schritt für Schritt

In Detailansicht öffnen

Die Fundstücke gut trocknen lassen, ggf. ein wenig abbürsten oder schmirgeln.

Die Fundstücke gut trocknen lassen, ggf. ein wenig abbürsten oder schmirgeln.

Sechs längere Stücke kreisförmig auslegen und an den Kreuzungspunkten aneinander kleben.

Nach und nach die anderen Stücke fixieren und so die Kranzform gestalten.

Einige Hölzer mit etwas Farbe bearbeiten und nach dem Trocknen ebenfalls mit Klebstoff fixieren. Kordelstücke zu dekorativen Knoten formen und in das Ensemble einfügen.

So geht’s:

  1. Die Fundstücke gut trocknen lassen, ggf. ein wenig abbürsten oder schmirgeln.
  2. Sechs längere Stücke kreisförmig auslegen und an den Kreuzungspunkten aneinander kleben. Nach und nach die anderen Stücke fixieren und so die Kranzform gestalten.
  3. Einige Hölzer mit etwas Farbe bearbeiten und nach dem Trocknen ebenfalls mit Klebstoff fixieren. Kordelstücke zu dekorativen Knoten formen und in das Ensemble einfügen.
  4. Mit einem Seilstück die Aufhängung gestalten, dieses dazu mehrmals um den Kranz wickeln und die Enden zu einer Schlaufe verknoten.

Tipp: Ein beschriftetes Element macht aus dem Kranz ein besonderes Souvenir! Dazu den Text zunächst auf Papier schreiben, um bei der Bemalung des Holzes die Lauflänge abschätzen zu können.