Bitte warten...
Upcycling-Weihnachtsbaumschmuck

SENDETERMIN Fr, 14.12.2018 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Ganz einfach selbst gemacht Upcycling-Weihnachtsbaumschmuck

Eine neue Baumschmuck-Kollektion kreieren! Mit Dingen aus dem Alltag kann man kreativ werden und selber Weihnachtsbaumschmuck zaubern. Martina Lammel zeigt wie!

Material

  • Walnussschalen
  • kleine Schachteln von Verpackung
  • Tomatenmarkdöschen
  • Wattestäbchen mit Papierschaft
  • Geschenkpapier
  • Geschenkband
  • Wickeldraht in Silber
  • Bindfaden zum Aufhängen
  • Acryl- oder Bastelfarbe in Weiß
  • wahlweise Glimmerfarbe und Streuglimmer
  • Werkzeug: Klebstoff, lösemittelfrei, ggf. Heißklebepistole, Schere, Pinsel

So geht's:

1. Mini-Geschenke
Als Schachteln eignen sich hier besonders schmale Kartons wie die von Backpapier, Frischhalte- oder Alufolie. Mit einer Schere die Verpackung so aufschneiden, dass ein Quader mit Deckel entsteht (s. Abb.). Diesen mit Klebstoff schließen, dabei eine Schlaufe vom Bindfaden als Aufhängung einlegen, dann mit Geschenkpapier und -band verpacken.

2. Mini-Trommeln
Die sauberen Tomatenmark-Döschen mit Klebstoff verschließen, dabei eine Schlaufe vom Bindfaden als Aufhängung einlegen, dann Deckel und Boden mit weißer Farbe streichen. Vom Geschenkpapier einen passenden Streifen abschneiden und um das Döschen damit umwickeln.
Tipp: Aus Stücken von Asia-Essstäbchen oder anderen Hölzchen können passende Trommelschlägel angefertigt und aufgeklebt werden.

3. Schneemänner
Die leeren Nussschalen mit Klebstoff schließen und jeweils drei zusammen kleben. Dabei eine Schlaufe vom Bindfaden als Aufhängung einlegen. Dann alles in Weiß streichen, nach Wunsch Glimmer in die nasse Farbe streuen. Tipp: Eine Nase kann aus Papier gebastelt werden oder ebenfalls aus einem Stück Asia-Essstäbchen oder anderen Hölzchen.

4. Schneekristalle aus Wattestäbchen
Fünf Stäbchen parallel legen und greifen und mittig mit Draht bündeln. Dann die Stäbchen spreizen und weiter die Mitte mit Dreht umwickeln, dabei immer wieder Stäbchen anlegen. Zum Schluss den Draht fixieren und eine Schlaufe vom Bindfaden als Aufhängung anknoten.

5. Alte Kugeln aufpeppen
Kugeln aus Glas oder Kunststoff, die ausgebleicht und fleckig sind, können mit ein wenig Farbe und Glimmer in neuem Glanz erstrahlen. Die Acrylfarbe mit einem weichen Flachpinsel auftragen, hängend trocknen lassen. Mit Klebstoff Linien aufmalen und mit Glimmer bestreuen oder mit Garnresten umwickeln.