Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 27.12.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Rasante Deko-Ideen für Silvester Servietten-Pompons und Countdown-Raketen

Auch noch keine Idee für die Deko der Silvesterparty? Kein Problem! Designerin Karolin Happel hat da effektvolle und einfache Vorschläge für Sie: Damit schmücken Sie Ihre Festtafel schnell und stimmungsvoll.

Material

Für die großen Pompons

  • 4 große Papier-Servietten, 
  • Schere
  • Schnur
  • Nylonfaden oder Garn
  • eventuell eine Pinzette

Für die Minipompons

  • 4 kleine Papier-Servietten oder 1 große Papier-Serviette
  • Schere
  • Schnur
  • eventuell eine Pinzette

Für die Countdown-Raketen

  • Papprollen in verschiedener Länge / Dicke
  • Schere
  • Klebestift
  • Kreisvorlage (Durchmesser etwa 10cm), Bleistift
  • Transparentes Klebeband
  • Geschenkpapier-Reste, Glitzerpapiere, Motivpapier
  • Ziffernblätter zum Ausdrucken (siehe Vorlage)
  • Schwarzer Stift
  • Weiße Servietten (bzw. weiße Zwischenlagen)

So geht´s

Große Pompons

1. Falten Sie eine Serviette auseinander.

2. Falten Sie nun die Serviette von einer geraden Seite beginnend in ca. drei Zentimeter breiten Streifen zu einer Ziehharmonika. Wiederholen Sie dies mit drei weiteren Servietten.

3. Legen Sie die vier gefalteten Servietten aufeinander und binden Sie diese mittig mit einem Stück Schnur zusammen.

4. Führen Sie die Enden der beiden oberen Hälften einer Serviette zusammen und runden Sie die Ränder halbkreisförmig ab. Schneiden Sie die darunterliegenden Enden in der gleichen Form deckungsgleich zu. Für die Aufhängung später wird bereits jetzt ein Stück Nylonfaden oder Garn an der Schnur in der Mitte der Servietten festgeknotet.

5. Zupfen Sie anschließend von oben beginnend vorsichtig alle Lagen der Servietten auseinander. Achten Sie dabei darauf, die Lagen bis zur Mitte auseinanderzuziehen.
Pompon mit dem Nylonfaden/Garn an gewünschter Stelle aufhängen.

Tipp: Sollten sich die Lagen der Servietten nur schwer trennen lassen, kann eine Pinzette hilfreich sein.

Achtung: Einfarbige Pompoms erhalten Sie, wenn Sie durchgefärbte Servietten verwenden. Sehr häufig ist nur die obere der drei Schichten bedruckt und die anderen beiden sind weiß. Verwenden Sie diese Servietten wie in der Anleitung beschrieben, erhalten Sie Pompoms, die das Motiv der Serviette und weiße Teile aufzeigen. Möchten Sie jedoch nur die Farbe und Optik der oberen Lage haben, so lösen Sie die Schichten vor dem Falten voneinander, legen Sie nur die bedruckten Lagen aufeinander und gehen Sie dann wie in der Anleitung beschrieben vor. In dem Fall benötigen Sie 12 Servietten, von denen Sie nur die oberste Schicht verwenden, statt der drei Lagen von vier Servietten.

Mini-Pompons

Für die Mini-Pompons verwenden Sie vier kleine Servietten oder schneiden Sie eine große Serviette in vier kleine Quadrate zu und gehen Sie anschließend vor wie bei den großen Pompons. Die Faltungen zur Ziehharmonika machen Sie hier jedoch nur etwa 1 cm breit.

Deko-Tipps mit Mini-Pompons: Die Mini-Pompons sehen ebenfalls aufgehängt sehr dekorativ aus. Hierfür können Sie auch mehrere davon an einer langen Schnur zu einer Girlande befestigen oder Sie dekorieren Ihre Festtafel damit. Einen besonderen Blickfang stellen die Mini-Pompons unter einem umgedrehten Weinglas dar, auf das Sie eine Kerze oder ein Teelicht stellen.

1/1

Schritt für Schritt zu den Pompons

In Detailansicht öffnen

1. Falten Sie eine Serviette auseinander.

1. Falten Sie eine Serviette auseinander.

2. Falten Sie nun die Serviette von einer geraden Seite beginnend in ca. drei Zentimeter breite Streifen zu einer Ziehharmonika.

3. Wiederholen Sie dies mit drei weiteren Servietten.

5. Führen Sie die Enden der beiden oberen Hälften einer Serviette zusammen und runden Sie die Ränder halbkreisförmig ab. Schneiden Sie die darunterliegenden Enden in der gleichen Form deckungsgleich zu.

4. Legen Sie die vier gefalteten Servietten aufeinander und binden Sie diese mittig mit einem Stück Schnur zusammen.

6. Für die Aufhängung später wird bereits jetzt ein Stück Nylonfaden oder Garn an der Schnur in der Mitte der Servietten festgeknotet.

7. Zupfen Sie anschließend von oben beginnend vorsichtig alle Lagen der Servietten auseinander. Achten Sie dabei darauf, die Lagen bis zur Mitte auseinanderzuziehen.

8. Pompon mit dem Nylonfaden/Garn an gewünschter Stelle aufhängen.

Countdown-Raketen

So geht´s

Die Countdown-Raketen sind eine schöne Überraschung für Ihre Familie und Ihre Gäste - und eignen sich auch als Mitbringsel, wenn Sie bei Freunden eingeladen sind. Die Idee: Die Raketen werden an die anwesenden Personen mit dem Auftrag, sie zur aufgedruckten Uhrzeit zu öffnen, verteilt. Befüllt werden können die Raketen mit kleinen lustigen Texten, Spielvorschlägen oder „Aufgaben“, Wunderkerzen, Fragen, Rätseln oder Süßigkeiten.

1. Bekleben Sie die Papprollen mit Geschenkpapier oder Motivpapier.

2. Schneiden Sie aus Glitzerpapier oder einen anderen festen Papier einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 10 cm aus. Schneiden Sie vom Rand bis zur Mitte eine gerade Linie ein, kleben Sie etwas überlappend das Papier zu einem Hütchen.

3. Befestigen Sie dieses als Spitze an der Rolle als Rakete.

4. Drucken Sie die Ziffernblätter aus, schneiden Sie diese aus und tragen Sie mit schwarzem Stift die Uhrzeiten ein, zu denen Sie am Abend eine Rakete zünden möchten.

5. Kleben Sie diese auf die Rakete auf.

6. Nun ist es an der Zeit, die Raketen zu füllen. Verschließen Sie die Rakete zum Schluss, indem Sie die weißen Lagen der Serviette von unten hineinstecken.

Im Studio: Karolin Happel, Designerin