Bitte warten...
Fertig ist der Blumenring aus einem Fahrradschlauch!

SENDETERMIN Fr, 7.6.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Schmucke Upcycling-Idee Schmuck aus Fahrradschlauch

Eleganter Schmuck aus einem Fahrradschlauch! Upcycling DIY mit großen Ringen in aktuellem Blumen-Design und farbige Armbänder und Halsketten. Wir zeigen, wie das funktioniert!

Kette aus Fahrradschlauch mit bunten Perlen


Material

  • Fahrradschlauch (3 Stränge mit ca. 5cm Breite schneiden)
  • 5 bzw. 7 Perlen mit 8 oder 10mm Durchmesser z.B. Polarisperlen, Holzperlen, Metallperlen
  • 55cm Schmuckdraht ca. 0,5-0,9mm dick
  • 1 Karabinerverschluss
  • 2 Quetschperlen, Öffnung 2mm
  • 2 Kaschierperlen 6mm
  • Schere, kleine Zange, Nähnadel
  • Optional: 2 Drahtschutzbügel/Wire Guardian, Öffnung 1mm (macht den Verschluss stabiler)

So geht's

1. Schneiden Sie den Fahrradschlauch der Länge nach auf und waschen Sie Ihn gründlich mit Seifenwasser. Nach dem Trocknen schneiden Sie diesen in ca. 5mm breite Stränge. Für eine Kette benötigen Sie ca. 3 Stränge. Anschließend teilen Sie die Stränge in etwa gleich große Quadrate.

2. Verschluss: Schneiden Sie den Schmuckdraht auf ca. 55cm Länge und fädeln Sie ein Ende durch eine Quetschperle. Fädeln Sie nun das Ende durch einen Drahtschutzbügel (dieser Schritt ist optional und dient lediglich der Verstärkung des Verschlusses), ziehen Sie den Karabiner durch und führen Sie den Draht ein zweites Mal durch die Quetschperle nach unten durch. Anschließend drücken Sie den Drahtschutzbügel und die Quetschperle mit einer Zange fest und entfernen den überschüssigen Draht. Zum Schluss streifen Sie die Kaschierperle über die Quetschperle und schließen Sie vorsichtig mit einer kleinen Zange.

3.Ziehen Sie die offene Seite des Schmuckdrahts durch die Nähnadel und fädeln Sie die geschnittenen Fahrradschlauchquadrate auf. Sie benötigen ca. 40 Stück (ergibt 5cm Länge) bis Sie die erste Perle auffädeln. Setzen Sie Ihre Arbeit fort bis Sie alle 7 Perlen aufgezogen haben (wenn Sie nur eine halbe Kette machen wollen, beginnen Sie mit der ersten Perle und enden Sie mit der 5. Perle.

4.Beenden Sie die Kette mit dem zweiten Teil des Verschlusses.

Tipps:

Das Schneiden und waschen des Fahrradschlauchs sollte am Besten im Freien oder z.B. über der Badewanne erfolgen um Verschmutzungen durch herausrieselndes Talkumpuder zu vermeiden.

Nutzen Sie die Linien auf dem Fahrradschlauch um diesen gerade zu schneiden.

Es ist nicht schlimm, wenn die geschnittenen Fahrradschlauchquadrate etwas unterschiedlich groß ausfallen. Das gibt der Kette Ihre natürliche Struktur.

Mit derselben Technik können Sie alternativ auch ein schönes Armband fertigen. Hierfür benötigen Sie ca. 25cm Schmuckdraht und lediglich 5 Perlen.

1/1

Schritt für Schritt zur Kette aus Fahrradschlauch

In Detailansicht öffnen

Material: Fahrradschlauch, 5 bzw. 7 Perlen, Schmuckdraht, 1 Karabinerverschluss, 2 Quetschperlen, Öffnung 2mm, 2 Kaschierperlen, Schere, kleine Zange, Nähnadel

Material: Fahrradschlauch, 5 bzw. 7 Perlen, Schmuckdraht, 1 Karabinerverschluss, 2 Quetschperlen, Öffnung 2mm, 2 Kaschierperlen, Schere, kleine Zange, Nähnadel

Schneiden Sie den Fahrradschlauch in ca. 5mm breite Stränge. Für eine Kette benötigen Sie ca. 3 Stränge. Anschließend teilen Sie die Stränge in etwa gleich große Quadrate.

Schneiden Sie den Schmuckdraht auf ca. 55cm Länge.

Fädeln Sie ein Ende durch eine Quetschperle.

Fädeln Sie nun das Ende durch einen Drahtschutzbügel (dieser Schritt ist optional und dient lediglich der Verstärkung des Verschlusses).

Karabiner durchziehen und den Draht ein zweites Mal durch die Quetschperle nach unten durchziehen. Drahtschutzbügel und Quetschperle mit einer Zange festdrücken und überschüssigen Draht entfernen.

Ziehen Sie die offene Seite des Schmuckdrahts durch die Nähnadel und fädeln Sie die geschnittenen Fahrradschlauchquadrate auf.

Sie benötigen ca. 40 Stück bis Sie die erste Perle auffädeln. Setzen Sie Ihre Arbeit fort bis Sie alle 7 Perlen aufgezogen haben.

Beenden Sie die Kette mit dem zweiten Teil des Verschlusses. Fertig ist die Kette aus einem Fahrradschlauch!

Blumenring aus Fahrradschlauch


Material

  • Fahrradschlauch
  • Fingerring mit Sieb
  • Schwarzes Nähgarn + Nadel
  • 1 Kettelstift mit 2mm Kopf
  • Polarisperle Halbkreis 10mm (nach eigenem Farbwunsch)
  • Stift, Schere, kleine Zange

So geht's

1.Zeichnen Sie Blütenblätter in Tropfenform auf die Rückseite des Fahrradschlauchs auf und schneiden Sie diese anschließend aus. Sie benötigen 9-10 große und 7 kleine Blätter.

2.Nähen Sie die großen Blütenblätter V-förmig und leicht überlappend auf das Schmucksieb auf. Nutzen Sie zum Nähen nur die beiden äußersten Lochreihen

3.Nähen Sie anschließen mit einer geraden Naht die kleinen Blütenblätter auf und achten Sie darauf das die Nähte der vorherigen Reihe gut kaschiert werden und die kleinen Blätter jeweils versetzt zwischen zwei großen Blättern liegen. Sie nutzen hierbei den 2. und 3. Lochring von außen. Das zentrale Loch in der Mitte darf nicht genutzt werden.

4.Setzen Sie nun die Perle in die Mitte der Blätter und führen Sie den Kettelstift mittig durch das Loch von Perle und Sieb. Kürzen Sie gegebenenfalls den Kettelstift etwas in der Länge und biegen Sie anschließend den Stift mit der Zange in Richtung Sieb.

5.Setzen Sie nun die Ringschiene hinter das Sieb und biegen Sie mit der Zange die kleinen Metallzähne fest.

Tipps

Sie können die angefügte Zeichenvorlage nutzen um gleichmäßige Blütenblätter vorzuzeichnen.

Nutzen Sie die Rückseite des Fahrradschlauchs (heller) zum Aufzeichnen.

Wenn Sie keinen Ringrohling mit Sieb haben können Sie die Blätter auch ohne Sieb auf einem Ring mit 2cm Ringplatte aufkleben. Arbeiten Sie hier langsam und vorsichtig damit am Ende keine Klebereste sichtbar bleiben.

1/1

Schritt für Schritt zum Blumenring aus Fahrradschlauch

In Detailansicht öffnen

Material: Fahrradschlauch, Fingerring mit Sieb, Schwarzes Nähgarn + Nadel, 1 Kettelstift mit 2mm Kopf, Polarisperle Halbkreis 10mm (nach eigenem Farbwunsch), Stift, Schere, kleine Zange

Material: Fahrradschlauch, Fingerring mit Sieb, Schwarzes Nähgarn + Nadel, 1 Kettelstift mit 2mm Kopf, Polarisperle Halbkreis 10mm (nach eigenem Farbwunsch), Stift, Schere, kleine Zange

Zeichnen Sie Blütenblätter in Tropfenform auf die Rückseite des Fahrradschlauchs auf.

Schneiden Sie diese anschließend aus. Sie benötigen 9-10 große und 7 kleine Blätter.

Nähen Sie die großen Blütenblätter V-förmig und leicht überlappend auf das Schmucksieb auf.

Nutzen Sie zum Nähen nur die beiden äußersten Lochreihen.

Anschließend mit einer geraden Naht die kleinen Blütenblätter aufnähen und darauf achten, dass die Nähte der vorherigen Reihe gut kaschiert werden und die kleinen Blätter jeweils versetzt zwischen zwei großen Blättern liegen.

Sie nutzen hierbei den 2. und 3. Lochring von außen. Das zentrale Loch in der Mitte darf nicht genutzt werden.

Setzen Sie nun die Perle in die Mitte der Blätter und führen Sie den Kettelstift mittig durch das Loch von Perle und Sieb.

Kürzen Sie gegebenenfalls den Kettelstift etwas in der Länge und biegen Sie anschließend den Stift mit der Zange in Richtung Sieb.

Setzen Sie nun die Ringschiene hinter das Sieb und biegen Sie mit der Zange die kleinen Metallzähne fest.

Fertig ist der Blumenring aus einem Fahrradschlauch!

Expertin im Studio: Lisa Vöhringer, Designerin

Weitere Ideen von Lisa Vöhringer finden Sie hier

aus der Sendung vom

Fr, 7.6.2019 | 16:05 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im WWW:

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen