Bitte warten...
Fertiges Vampirkostüm

SENDETERMIN Fr, 1.2.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Fastnachtskostüm "Vampir" als Paar

Vampirumhang und Jabot für die 5. Jahreszeit ganz leicht selbernähen! Ohne großen Aufwand entstehen Kostüme für Mann und Frau. Manuela Besheimer-Gräf zeigt wie!

Material

Allgemein:

  • Ein fertiges Schnittmuster von einem Umhang/Cape
  • Schwarzer, weißer und roter Nähfaden

Für den Mann:

  • 2 Meter schwarzen Satin bei einer fertigen Rückenlänge von 90 cm
  • 1,5 Meter schwarzes Baumwollband-Schrägband
  • 1,5 Meter weißes Spitzenband mindestens 4cm breit
  • 62cm weißes Baumwollband
  • 1,5 Meter schwarze Kordel

Für die Frau:

  • 1,8 Meter roten Satin bei einer fertigen Rückenlänge von 85 cm
  • 1,5 Meter rotes Baumwollband-Schrägband
  • 1,5 Meter schwarzes Spitzenband mindestens 4cm breit
  • 52 cm schwarzes Baumwollband
  • 1,5 Meter schwarze Kordel

So geht's:

Zuschneiden:
Nach Schnittmuster und gewünschter Länge das Cape in schwarz und rot zuschneiden.
Nahtzugaben-Empfehlung: Hals 0 cm, Arm-Schulter-Linie 1,5 cm, Saum und vordere Kante 2 cm

Nähen:
Für das Cape
1. Die Seitennähte über die Arm-Schulter-Linie zusammennähen und mit Zickzack-stich versäubern und bügeln.

2. Den Saum 1 cm einbügeln und nochmal 1 cm umbügeln und knappkantig nähen.

3. An der vorderen Kante ebenfalls 1 cm einbügeln und nochmal 1 cm um bügeln und knappkantig nähen.

4. Das Baumwoll-Schrägband auf die Hälfte falten und die ersten 50 cm knappkantig zusammennähen.

5. Nun das Schrägband auf das Halsloch stecken und festnähen. Anschließend weitere 50 cm des Baumwoll-Schrägbandes zusammennähen, damit es uns als Bindeband am Hals dienen kann.

6. Kanten und Nähte überbügeln für ein sauberes Nähergebnis.

Für den Jabot

1. Die Enden der Kordel verknoten.

2. Die Mitte der Kordel und die Mitte des Baumwoll-Bands markieren. Diese anschließend aufeinanderlegen, damit ein Kreuz entsteht und die Kordel mit einer Naht fixieren.

3. Die kurzen Seiten des Baumwollbandes 1 cm umbügeln.

4. Die Enden des Spitzenbandes mit Einschlag/Umschlag-Verarbeitung umnähen.

5. Das Spitzenband an der offenen Kante einkräuseln bis eine gesamte Länge von 53cm (Frau) bzw. 63cm (Mann) erreicht ist.

Erklärung Einkräuseln: im Abstand von je 0,5 cm mit einem großen Stich und ohne zu verriegeln 2 Nähte nähen. Anschließend an den Oberfäden ziehen - Wichtig: Nur die Oberfäden ziehen, sonst würde es sich nicht kräuseln.

6. Das eingekräuselte Spitzenband zwischen das halbierte Baumwollband legen, feststecken und knappkantig aufnähen

1/1

Schritt für Schritt zum Vampirkostüm

In Detailansicht öffnen

Nach Schnittmuster und gewünschter Länge das Cape zuschneiden.

Nach Schnittmuster und gewünschter Länge das Cape zuschneiden.

Die Seitennähte über die Arm-Schulter-Linie zusammennähen und mit Zickzack-stich versäubern.

Den Saum 1 cm einbügeln und nochmal 1 cm umbügeln (->Einschlag/Umschlag-Verarbeitung) und knappkantig nähen.

Das Schrägband auf das Halsloch stecken und festnähen. Anschließend weitere 50cm des Baumwoll-Schrägbandes zusammennähen, damit es uns als Bindeband am Hals dienen kann.

Diese anschließend aufeinanderlegen, damit ein Kreuz entsteht und die Kordel mit einer Naht fixieren.

Die Mitte der Kordel und die Mitte des Baumwoll-Bands markieren.

Die Enden des Spitzenbandes mit Einschlag/Umschlag-Verarbeitung umnähen.

Das Spitzenband an der offenen Kante einkräuseln...

... bis eine gesamte Länge von 53 cm (Frau) bzw. 63c m (Mann) erreicht ist.

Das eingekräuselte Spitzenband zwischen das halbierte Baumwollband legen, feststecken und knappkantig aufnähen

Fertig ist das Vampirkostüm

Expertin im Studio: Manuela Besheimer-Gräf, Schneiderin aus Achern