Bitte warten...
Quer gestrickter Schal

SENDETERMIN Fr, 22.11.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Einfach aber eindrucksvoll Selbstgestrickter Schal

Farbenfrohe Schals für die Winterzeit, einfach und eindrucksvoll!

Einfacher Schal aus einem 200g-Knäuel mit Farbverlauf

Größe etwa 30cm x 185cm

Material

Ein 200g- Knäuel eines Dochtgarnes mit effektvollem Farbverlauf (60% Schurwolle, 40% Polyacryl, Lauflänge: 700m / 200 g), Farbe nach Wahl .
Die Originalmodelle wurde aus einem Knäuel „Gomitolo Molto“ oder alternativ „Gomitolo Versione von Lana Grossa gestrickt. Alternativ können Sie auch „Tosca Light“ von Lang Yarns oder „Drops Delight“ von Drops verwenden, die Garne haben ähnliche Eigenschaften, der Farbverlauf erscheint jedoch anders. Achten Sie dabei darauf, dass sich bei anderen Lauflängen der Garnverbrauch und auch die Maschenprobe verändern kann und passen Sie die Angaben ggf. entsprechend an!

  • 100-120cm Lange Rundstricknadel 4,5-5 mm
  • Dicke Wollsticknadel ohne Spitze, Schere, Maßband

Maschenprobe

mit Nadelstärke Nr. 4,5-5 mm glatt rechts gestrickt entsprechen 18-19 Maschen und 24 Reihen
= 10 x 10cm

Verwendete Grundtechniken

Doppelte Randmasche (DR)
1. und alle weiteren Reihen: 1. Masche wie zum links stricken abheben, den Faden dabei vor der Masche weiterführen, nächste Masche rechts stricken. Bis zu den letzten 2 Maschen der Reihe alle weiteren Maschen im Grundmuster stricken, dann enden mit 1 Masche wie zum links stricken abheben, dabei den Faden dabei vor der Masche weiterführen, 1 Masche rechts. Wenden. Diese Reihe stets wiederholen, es wird in Hin-und Rückreihen immer auf die gleiche Art und Weise gestrickt

Glatt Rechts
in Hinreihen die Maschen rechts, in Rückreihen die Maschen links stricken, dabei an beiden Seiten die doppelte Randmasche wie beschrieben über jeweils 2 Maschen arbeiten

Anleitung

60 Maschen locker anschlagen und glatt rechts in Reihe weiterarbeiten, dabei entlang der beiden Seitenkanten die doppelte Randmasche wie beschrieben arbeiten. In etwa 185cm Höhe bzw. wenn sich das Garn dem Ende zuneigt in der folgenden Hinreihe alle Maschen rechts stricken und dabei abketten

Fertigstellung

Alle Fäden vernähen. Schal anfeuchten, spannen und trocknen lassen.


Schal im diagonalen Musterverlauf aus einem 200g-Knäuel mit Farbverlauf

Größe etwa 32cm x 180cm

Material

Ein 200g- Knäuel eines Dochtgarnes mit effektvollem Farbverlauf (60% Schurwolle, 40% Polyacryl, Lauflänge: 700m / 200 g) in Petrol/Türkis/Bordeaux/Oliv/Khaki

Das Originalmodell wurde aus „Gomitolo Molto“ (Farbe 603) von Lana Grossa gestrickt. Alternativ können Sie auch „Tosca Light“ von Lang Yarns oder „Drops Delight" von Drops verwenden, die Garne haben ähnliche Eigenschaften, der Farbverlauf erscheint jedoch anders. Achten Sie dabei darauf, dass sich bei anderen Lauflängen der Garnverbrauch und auch die Maschenprobe verändern kann und passen Sie die Angaben ggf. entsprechend an!

  • Rundstricknadel & Nadelspiel 5-6 mm
  • 2 Maschenmarkierer
  • Dicke Wollsticknadel ohne Spitze, Schere, Maßband

Maschenprobe

Mit Nadelstärke Nr. 5-6 mm locker kraus rechts gestrickt entsprechen 16 Maschen und 34 Reihen = 10 cm x 10 cm

Verwendete Grundtechniken

Doppelte Randmasche (DR)

1. und alle weiteren Reihen: 1. Masche wie zum links stricken abheben, den Faden dabei vor der Masche weiterführen, nächste Masche rechts stricken. Bis zu den letzten 2 Maschen der Reihe alle weiteren Maschen im Grundmuster stricken, dann enden mit 1 Masche wie zum links stricken abheben, dabei den Faden dabei vor der Masche weiterführen, 1 Masche rechts. Wenden. Diese Reihe stets wiederholen, es wird in Hin-und Rückreihen immer auf die gleiche Art und Weise gestrickt

Rechts verschränkte Maschen zunehmen aus dem Querfaden
Mit der rechten Nadelspitze unter den Querfaden der Vorreihe von vorne nach hinten einstechen und den Querfaden auf die linke Nadelspitze heben, dann eine Masche rechts verschränkt aus dieser Schlinge stricken. Durch das verschränkte Abstricken fügt sich die Zunahme ohne Loch in das Strickbild ein

Rechts verschränkte Maschen
Für eine rechts verschränkte Masche von rechts nach links in die Masche einstechen, den Faden holen und die Masche von der Nadel heben. Die vorhergehende Masche wird dabei verdreht und erhält so die typische Optik einer verschränkten Masche

Kraus-Rechts
in Hin- und Rückreihen Maschen rechts stricken

Anleitung

Der Schal wird diagonal gestrickt, durch Ab- und Zunahmen entsteht ein interessanter Maschenverlauf. Dafür 5 Maschen anschlagen und wie folgt weiterarbeiten

1.Hinreihe: DR (=1. Masche wie zum links stricken abheben, den Faden dabei vor der Masche weiterführen, nächste Masche rechts stricken), Maschenmarkierer einsetzen, 1 Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, 1 Masche rechts, 1 Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, Maschenmarkierer einsetzen, DR, = 7 Maschen

Tipp: Besonders übersichtlich – arbeiten mit Maschenmarkierern

Setzen Sie Maschenmarkierer ein um bestimmte Punkte zu kennzeichnen! Dafür einfach an der genannten Stelle einen Markierer auf die Stricknadel fädeln, den Markierer in jeder Reihe beibehalten und an der entsprechenden Stelle einfach von der linken Stricknadel zur rechten Stricknadel ungestrickt überheben. Im Handel gibt es zahlreiche Maschenmarkierer zu kaufen aber auch einfache Fadenschlingen, kleiner Sicherheitsnadeln oder Ringe können dafür verwendet werden

2.und alle weitere Rückreihen: Zwischen den doppelten Randmaschen alle Maschen der Vorreihe rechts stricken, die Maschenmarkierer dabei ungestrickt von einer Nadel zur anderen heben.

3.Hinreihe: DR, Maschenmarkierer versetzen, 1 Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, alle Maschen bis zum nächsten Maschenmarkierer rechts stricken, vor dem Maschenmarkierer 1 Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, Maschenmarkierer versetzen, DR, = es werden 2 Maschen zugenommen

Die 3. Hinreihe und darauffolgende Rückreihe stets wiederholen bis 80 Maschen erreicht sind, dann für den weiteren Verlauf wie folgt weiter arbeiten:

5. Hinreihe: DR, Maschenmarkierer versetzen, 1 Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, alle Maschen bis 2 Maschen vor dem nächsten Maschenmarkierer rechts stricken, vor dem Maschenmarkierer 2 Maschen rechts zusammen stricken, Maschenmarkierer versetzen, DR, = die Maschenzahl bleibt gleich, = 80 Maschen

Die 5. Hinreihe und darauffolgende Rückreihe stets wiederholen bis entlang der rechten, = längeren Schalkante etwa 165-170cm erreicht sind

Hinweis: Durch die lockere Strickweise und den diagonalen Maschenverlauf, längt sich das fertige Modell noch etwas!

Für das Schalende nun wie folgt weiterarbeiten:

7. Hinreihe: DR, Maschenmarkierer versetzen, 2 Maschen rechts zusammen stricken, alle Maschen bis 2 Maschen vor dem nächsten Maschenmarkierer rechts stricken, vor dem Maschenmarkierer 2 Maschen rechts zusammen stricken, Maschenmarkierer versetzen, DR, = die Maschenzahl verringert sich um 2 Maschen
Die 7. Hinreihe und darauffolgende Rückreihe stets wiederholen bis noch 7 Maschen übrig sind, in der folgenden Hinreihe nach der doppelten Randmasche die mittleren 3 Maschen rechts zusammen stricken, Maschenmarkierer heraus nehmen, DR. Wenden, in der Rückreihe wie gewohnt stricken, wenden und alle restlichen 5 Maschen rechts zusammen stricken, dann Faden abschneiden und durchziehen.

Fertigstellung

Alle Fäden vernähen. Dabei mit dem Anfangsfaden die erste Ecke etwas zusammenziehen / zusammen nähen. Schal anfeuchten, spannen und trocknen lassen. Aus dem Restmaterial nach Belieben noch 4 Quasten wickeln und an den 4 Schalecken befestigen.


Quer gestrickter Schal

Größe etwa 45cm x 195cm

Material

Je ein 200g- Knäuel eines Dochtgarnes mit effektvollem Farbverlauf (60% Schurwolle, 40% Polyacryl, Lauflänge: 700m / 200 g) in 2 unterschiedlichen Farben.

Das Originalmodell wurde aus je einem Knäuel „Gomitolo Molto“ (Farbe 602) und „Gomitolo Versione (Farbe 414) von Lana Grossa gestrickt. Alternativ können Sie auch „Tosca Light“ von Lang Yarns oder „Drops Delight“ von Drops verwenden, die Garne haben ähnliche Eigenschaften, der Farbverlauf erscheint jedoch anders. Achten Sie dabei darauf, dass sich bei anderen Lauflängen der Garnverbrauch und auch die Maschenprobe verändern kann und passen Sie die Angaben ggf. entsprechend an!

  • 100-120cm Lange Rundstricknadel 5-6 mm
  • 19 Maschenmarkierer
  • Dicke Wollsticknadel ohne Spitze, Schere, Maßband

Maschenprobe

Mit Nadelstärke Nr. 5-6 mm locker kraus rechts gestrickt entsprechen 14 Maschen und 30 Reihen
= 10 x 10cm

Verwendete Grundtechniken

Doppelte Randmasche (DR)
1. und alle weiteren Reihen: 1. Masche wie zum links stricken abheben, den Faden dabei vor der Masche weiterführen, nächste Masche rechts stricken. Bis zu den letzten 2 Maschen der Reihe alle weiteren Maschen im Grundmuster stricken, dann enden mit 1 Masche wie zum links stricken abheben, dabei den Faden dabei vor der Masche weiterführen, 1 Masche rechts. Wenden.
Diese Reihe stets wiederholen, es wird in Hin-und Rückreihen immer auf die gleiche Art und Weise gestrickt

Kraus-Rechts
in Hin- und Rückreihen Maschen rechts stricken, dabei an beiden Seiten die doppelte Randmasche wie beschrieben arbeiten

Zick Zack Muster
Siehe separate Seite

Anleitung

Der Schal wird quer gestrickt, dafür 309 Maschen in Farbe 414 locker anschlagen und die erste Rückreihe wie folgt arbeiten:
DR (=1. Masche wie zum links stricken abheben, den Faden dabei vor der Masche weiterführen, nächste Masche rechts stricken), alle Masche bis 2 Maschen vor Reihenende rechts str, enden mit DR

Nun im Zick-Zackmuster weiterarbeiten, dabei immer nach 2 Reihen die Farbe wechseln, je 2 Reihen in Farbe 602, 2 Reihen in Farbe 414 im Wechsel. Dabei den Faden der nicht benötigten Farbe locker am Rand mitführen.

Tipp: Besonders übersichtlich – arbeiten mit Maschenmarkierern

Setzen Sie Maschenmarkierer ein um die einzelnen Rapportabschnitte zu unterteilen! Dafür einfach nach jedem Rapportende einen Maschenmarkierer auf die Stricknadel fädeln, den Markierer in jeder Reihe beibehalten und an der entsprechenden Stelle einfach von der linken Stricknadel zur rechten Stricknadel ungestrickt überheben.

Reihe 1-8 stets wiederholen, in etwa 20cm Höhe, nach einer 8. Musterreihe das Zick-Zackmuster beenden und nur noch kraus rechts in Farbe 602 weiter stricken, dabei entlang beider Kanten die doppelte Randmasche weiterführen.

In etwa 45cm Gesamthöhe bzw wenn Farbe 602 sich dem Ende zuneigt in der folgenden Rückreihe alle Maschen rechts stricken und dabei abketten

Fertigstellung

Alle Fäden vernähen. Schal anfeuchten, spannen, dabei die Zacken herausarbeiten und trocknen lassen.

Expertin im Studio: Tanja Steinbach, Textildesignerin