Bitte warten...
Fertig sind die Armstulpen!

SENDETERMIN Fr, 24.1.2020 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Immer warme Hände Armstulpen stricken

Wer genug von kalten Händen hat und sich trotzdem das Fingerspitzengefühl bewahren möchte, für den sind Armstulpen genau das Richtige. Zum Einkaufen auf dem Markt oder beim Spaziergang hat man alles fest im Griff und trotzdem warme Hände.

Material

  • Schurwollmischung (Lauflänge ca. = 100 m/50 g)
  • Für Kinder bis Damengröße 50 g, für Herrengröße 100 g in Wunschfarbe
  • 1 Nadelspiel Nr. 3 – 4


Glatt rechts in Runden: stets rechte Maschen stricken.

Glatt links in Runden: stets linke Maschen stricken.

Rippenmuster: Die Maschenzahl muss durch 4 teilbar sein: * 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen.

Grundmuster: Das Rippenmuster nach 4 Runden jeweils versetzt stricken (rechte Maschen werden nun links gestrickt und umgekehrt).

Rechts-Zunahme: Bis vor die entsprechende Masche stricken, mit der rechten Nadel in die darunterliegende Masche der folgenden Masche einstechen und 1 Masche herausstricken, dann die eigentliche Masche stricken.

Links-Zunahme: Die entsprechende Masche stricken, dann aus der gestrickten Masche mit der linken Nadel in die darunterliegende Masche einstechen, die Schlinge auf die Nadel legen und diese rechts abstricken.

Maschenprobe glatt rechts: 23 Maschen und 34 Reihen = 10 x 10 cm.

1/1

Schritt für Schritt zu gestrickten Armstulpen (Damengröße 7/8)

In Detailansicht öffnen

Man beginnt am hinteren Schaftrand. Mit dem Nadelspiel 36 Maschen auf 3 Nadeln verteilt anschlagen und mit 4 Nadeln im Grundmuster stricken, dabei jeweils nach 4 Runden das Muster versetzt stricken.

Man beginnt am hinteren Schaftrand. Mit dem Nadelspiel 36 Maschen auf 3 Nadeln verteilt anschlagen und mit 4 Nadeln im Grundmuster stricken, dabei jeweils nach 4 Runden das Muster versetzt stricken.

Nach 28 Runden ab Anschlag in der folgenden Runde die Maschen auf 4 Nadeln verteilen: 1 x 8 Maschen, 1 x 12 Maschen, 1 x 8 Maschen und 1 x 8 Maschen.

Nach 30 Runden ab Anschlag in der folgenden Runde mit den Zunahmen für den Daumenkeil beginnen. Dafür aus der 18. Masche (= rechte Masche) eine Rechts-Zunahme und aus der 19. Masche (= rechte Masche) eine Links- Zunahme arbeiten = 38 Maschen. Die zugenommenen Maschen stets glatt rechts stricken.

Anschließend noch 4 x in jeder 2. Runde aus der zugenommenen Masche der Rechts-Zunahme wieder eine Rechts-Zunahme und aus der zugenommenen Masche der Links-Zunahme wieder eine Links-Zunahme arbeiten = 46 Maschen.

In der folgenden 2. Runde nochmals jeweils eine Rechts- und eine Links-Zunahme arbeiten, dabei jedoch die 14 Maschen des Daumenkeils wie folgt im Rippenmuster abstricken, damit sich der Daumenkeil nach dem Abketten der Maschen nicht nach außen aufrollt.

2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel = 48 Maschen.

In der folgenden 2. Runde die 14 Maschen des Daumenkeils abketten und dabei für eine gerade Abkettkante die Maschen stricken, wie sie erscheinen (rechte Maschen vor dem Abketten rechts stricken, linke Maschen vor dem Abketten links stricken) = 34 Maschen.

In der folgenden Runde über alle Maschen im Zusammenhang weiterstricken, dabei aus der Masche vor dem Daumenkeil 1 Links-Zunahme und aus der Masche nach dem Daumenkeil 1 Rechts-Zunahme arbeiten = 36 Maschen.

Anschließend für das vordere Bündchen das Grundmuster nach 44 Runden ab Anschlag noch 1 x versetzen und danach noch 10 Runden im Rippenmuster stricken. Anschließend alle Maschen locker abketten, wie sie erscheinen.

Fertig sind die Armstulpen!

Herrengröße 9/10

40 Maschen anschlagen und den Daumenkeil nach 34 Runden beginnen. Dafür aus der 20. Masche (= rechte Masche) 1 Rechts-Zunahme und aus der 21. Masche (= rechte Masche) 1 Links-Zunahme arbeiten = 42 Maschen. Anschließend noch 5 x in jeder 2. Runde die Maschen wie oben beschrieben zunehmen = 52 Maschen. In der folgenden 2. Runde nochmals jeweils 1 Rechts- und 1 Links-Zunahme arbeiten, dabei jedoch die 16 Maschen des Daumenkeils wie folgt im Rippenmuster abstricken: 1 Masche links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel, enden mit 2 Maschen rechts und 1 Masche links = 54 Maschen. In der folgenden 2. Runde die 16 Maschen des Daumenkeils abketten = 38 Maschen. In der folgenden Runde über alle Maschen im Zusammenhang weiterstricken, dabei aus der Masche vor dem Daumenkeil 1 Links-Zunahme und aus der Masche nach dem Daumenkeil 1 Rechts-Zunahme arbeiten = 40 Maschen.

Anschließend für das vordere Bündchen das Grundmuster nach 48 Runden ab Anschlag noch 1 x versetzen und danach noch 14 Runden im Rippenmuster stricken. Anschließend alle Maschen locker abketten, wie sie erscheinen.

Kindergröße 5/6

32 Maschen anschlagen und den Daumenkeil nach 26 Runden beginnen. Dafür aus der 16. Masche (= rechte Masche) 1 Rechts-Zunahme und aus der 17. Masche (= rechte Masche) 1 Links-Zunahme arbeiten = 34 Maschen. Anschließend noch 3 x in jeder 2. Runde die Maschen wie oben beschrieben zunehmen = 40 Maschen. In der folgenden 2. Runde nochmals jeweils 1 Rechts- und 1 Links-Zunahme arbeiten, dabei jedoch die 12 Maschen des Daumenkeils wie folgt im Rippenmuster abstricken: 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts im Wechsel, enden mit 2 Maschen links und 1 Masche rechts = 42 Maschen.

In der folgenden 2. Runde die 12 Maschen des Daumenkeils abketten = 30 Maschen. In der folgenden Runde über alle Maschen im Zusammenhang weiterstricken, dabei aus der Masche vor dem Daumenkeil 1 Links-Zunahme und aus der Masche nach dem Daumenkeil 1 Rechts-Zunahme arbeiten = 32 Maschen.

Anschließend für das vordere Bündchen das Grundmuster nach 36 Runden ab Anschlag noch 1 x versetzen und danach noch 8 Runden im Rippenmuster stricken. Anschließend alle Maschen locker abketten, wie sie erscheinen.

Kleinkindgröße 3/4

28 Maschen anschlagen und den Daumenkeil nach 22 Runden beginnen. Dafür aus der 14. Masche (= rechte Masche) 1 Rechts-Zunahme und aus der 15. Masche (= rechte Masche) 1 Links-Zunahme arbeiten = 30 Maschen. Anschließend noch 2 x in jeder 2. Runde die Maschen wie oben beschrieben zunehmen = 34 Maschen. In der folgenden 2. Runde nochmals jeweils 1 Rechts- und 1 Links-Zunahme arbeiten, dabei jedoch die 10 Maschen des Daumenkeils wie folgt im Rippenmuster abstricken: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel, enden mit 2 Maschen rechts = 36 Maschen.

In der folgenden 2. Runde die 10 Maschen des Daumenkeils abketten = 26 Maschen. In der folgenden Runde über alle Maschen im Zusammenhang weiterstricken, dabei aus der Masche vor dem Daumenkeil 1 Links-Zunahme und aus der Masche nach dem Daumenkeil 1 Rechts-Zunahme arbeiten = 28 Maschen.

Anschließend für das vordere Bündchen das Grundmuster nach 32 Runden ab Anschlag noch 1 x versetzen und danach noch 6 Runden im Rippenmuster stricken. Anschließend alle Maschen locker abketten, wie sie erscheinen.

Expertin im Studio: Veronika Hug, Sachbuchautorin und Bloggerin