Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 23.7.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Für heiße Tage Sommerliche Kartoffelsuppe mit Lauch

Erfrischend anders kommt die Kartoffelsuppe daher. Mira Maurer serviert sie gut gekühlt. Ideal für heiße Sommertage - und wenn das Wetter umschlägt, schmeckt sie auch warm besonders köstlich.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
mehr als 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Menügang:
Hauptgericht
Nährwert:
Pro Portion: Kcal: 483, KJ: 2001 E: 27 g, F: 21 g, KH: 45 g
Koch/Köchin:
Mira Maurer

Einkaufsliste:

Für die Fleischspieße

800gKalbfleisch aus der Oberschale (alternativ Schwein, Lamm, Rind
1Chilischote 
2Knoblauchzehen
2ELBalsamessig, hell
3ELSonnenblumenöl
1ELSalz
2ELHonig
1ELTomatenmark
1TLPaprikapulver
2ELTomatenketchup
etwasPfeffer 
2ELButterschmalz


Für die Suppe

3StangenLauch
500gKartoffeln, vorwiegend festkochend 
1StielZitronengras
2Knoblauchzehen
1lKalbsfond 
etwasSalz
etwasPfeffer
500mlButtermilch
2ELOlivenöl 
2StieleBasilikum


Außerdem

3ScheibenVollkorn-Toast
50gCashewkerne
Holzspieße


Zubereitung:

1. Am Vortag das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in ca. 2 mm dicke und 10-12 cm lange Streifen schneiden.

2. Für die Marinade Chilischote halbieren, nach Belieben entkernen und fein hacken. Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.

3. Chili und Knoblauch, Balsamessig, Sonnenblumenöl, Salz, Honig, Tomatenmark, Paprikapulver, Tomatenketchup und Pfeffer verrühren.

4. Das Fleisch in eine flache Schale geben und mit der Marinade mischen

5. Die Fleischstreifen abdecken (oder in einen Gefrierbeutel geben oder vakuumieren) und etwa 24 Stunden marinieren.

6. Für die Suppe (nach Belieben auch am Vortag zubereiten) Lauch putzen und das weiße vom Lauch in grobe Stücke schneiden. Das Grüne vom Lauch fein schneiden und beiseitestellen.

7. Kartoffeln schälen, abbrausen und klein schneiden. Zitronengras putzen und andrücken.

8. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Weiße vom Lauch und Knoblauch darin andünsten.

9. Kartoffeln zugeben und ebenfalls andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

10. Den Fond zugeben und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

11. Zitronengras entfernen. Die Kartoffeln mit einem Stampfer zerstampfen. Danach alles kurz pürieren, durch ein Sieb passieren, mit der Buttermilch mischen, abschmecken und kaltstellen.

12. Für die Spieße den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch wellenförmig auf die Holzspieße stecken.

13. Butterschmalz portionsweise erhitzen. Die Spieße darin ca. 2 Minuten anbraten.

14. Anschließend auf ein Backblech geben und ca. 5-8 Minuten braten, dabei ab und zu wenden sowie mit der Marinade bestreichen.

15. Toastbrot in Würfel schneiden. Zusammen mit den Nüssen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

16 Das grüne vom Lauch in Salzwasser ca. 30 Sekunden blanchieren. Herausnehmen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

17. Basilikumblättchen abzupfen und fein schneiden.

18. Die Suppe erneut abschmecken, mit Spießen, Nüssen, Toast, Lauch und Basilikum anrichten und servieren. Die Suppe schmeckt warm und kalt.

Tipp: wenn die Suppe warm gegessen werden soll, etwa 100 ml Buttermilch durch Sahne ersetzen, damit die Buttermilch nicht ausflockt. Erhitzen aber nicht kochen.

aus der Sendung vom

Di, 23.7.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen