Bitte warten...
Sacherherzen

SENDETERMIN Mi, 27.11.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Fruchtig und schokoladig Sacher-Herzen

Was die Wiener können, kann Konditormeisterin Dorothea Steffen schon lange. Saftige Schokoplätzchen, fruchtig verfeinert, schokoladig überzogen und sich und seine Gäste weihnachtlich verwöhnen.

Zubereitungszeit:
mehr als 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 133KJ: 307, E: 1g, F: 3g, KH: 11g;
Koch/Köchin:
Dorothea Steffen

Einkaufsliste:


5Eier (Größe M)
60ggemahlene Haselnüsse
75gZartbitterkuvertüre
25mlWasser
100gButter
1PriseZimt
110gZucker
50gWeizenmehl (Type 550)
50gWeizenstärke

Außerdem

500gAprikosenkonfitüre
400gMarzipanrohmasse
200gPuderzucker
1kgZartbitterkuvertüre
100gPistazien, gehackt
1Herz-Ausstechform

Zubereitung:

Hinweis: Für ca. 20-25 Stück

1. Für die Sacher-Herzen den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Gemahlene Haselnüsse rösten.

2. Die Zartbitterkuvertüre auflösen und in einer Schüssel mit Wasser verrühren. Butter und Zimt dazugeben und schaumig rühren. 3 Eigelbe nach und nach unter die Buttermasse rühren.

3. Eiweiß mit Zucker steif schlagen, ein Drittel Eischnee unter die Buttermasse heben. Gemahlene, geröstete Haselnüsse, Weizenmehl und Weizenpuder mit dem restlichen Eischnee unter die Buttermasse heben.

4. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Backbleche streichen und im Backofen jeweils ca. 15 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

5. Aprikosenkonfitüre glattrühren und die ausgekühlten Böden bestreichen. Marzipan mit Puderzucker dünn ausrollen, die mit Aprikosenkonfitüre bestrichenen Böden bedecken, jeweils auf ein Backpapier stürzen, damit die Marzipandecke auf dem Backpapier liegt und über Nacht trocknen lassen.

6. Zartbitterkuvertüre temperieren, Herzen aus den Sacher-Böden ausstechen, die ausgestochenen Herzen mit temperierter Kuvertüre überziehen und mit gehackten Pistazien oder mit einem roten Marzipanherz verzieren.

Unser Tipp: Mit den Sacherboden-Resten kann man zum Beispiel Granatsplitter machen.

aus der Sendung vom

Mi, 27.11.2019 | 16:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen