Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 9.7.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Das Beste im Sommer Romanasalat mit Hühnchen

Bei Sommer und Sonnenschein wünscht man sich leichte und frische Gerichte. Das denkt sich auch Spitzenkoch Rainer Klutsch bei seinem leckeren Romanasalat mit Hühnchen.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Menügang:
Hauptgericht
Nährwert:
Pro Portion: Kcal: 953, KJ: 3972; E: 71 g, F: 66 g, KH: 17 g
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für den Romanasalat

1KopfRomanasalat
1KopfRadicchio
2Tomaten (z.B. Ochsenherzen)
2ELSesamsamen (wei0 und schwarz)

Für das Dressing

0,5Knoblauchzehe
1ELSenf
1ELHonig
80gParmesan, gerieben
1Bio-Zitrone (Saft und 1 TL abgeriebene Schale davon)
2ELOlivenöl
1BundDill
150gJoghurt
Salz
Pfeffer

Für das Minzhühnchen

1Bio-Suppenhuhn (ca. 1,5 kg) gekocht
1TLZucker
300mlHühnerbrühe
1BundMinze

Zubereitung:

1. Für den Salat Romana und Radicchio putzen, abbrausen und klein schneiden.

2. Die Tomaten abbrausen, halbieren, entkernen und fein würfeln.

3. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen

4. Für das Dressing Knoblauch abziehen und fein hacken.

5. Senf, Honig, Parmesan, Knoblauch, Zitronensaft und Schale sowie Öl in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer verrühren.

6. Dill abbrausen, trockenschütteln und fein hacken.

7. Dill und Joghurt unter das Dressing heben.

8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9. Für das Minzhühnchen das Fleisch vom Huhn auslösen und kleine Stücke schneiden.

10. Zucker in einer heißen Pfanne schmelzen lassen und mit der Brühe ablöschen.

11. Die Brühe sämig einkochen lassen.

12. Fleisch (sowie, nach Belieben, das gekochte Suppengemüse wie Möhren) zugeben, in der Pfanne ca. 3-4 Minuten schwenken.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

13. Minze abbrausen und trockenschütteln.

14. Minze fein schneiden und über das Hühnchen streuen.

15. Vorbereitete Salatzutaten mit dem Dressing und Sesam mischen.

16. Das Minzhühnchen über dem Salat verteilen und anrichten.

Tipp für selbstgemachte Hühnerbrühe:
Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Suppenhuhn (ca. 1,5 kg) abbrausen und trockentupfen. Im Backofen auf der mittleren Schiene
ca. 20 Minuten goldgelb backen (Das Huhn sollte rundum angegart sein). 0,5 Knollensellerie, 300 g Karotten, 3 Lauch und 1 Petersilienwurzel putzen bzw. schälen, abbrausen und klein schneiden. 1 EL Rapsöl in einem großflächigen Topf erhitzen. Das Gemüse, Salz und Pfeffer darin ca. 2 Minuten anrösten. Topf vom Herd ziehen und das Gemüse etwas abkühlen lassen. 1 Knoblauchzehe und 3 Zwiebeln abziehen und klein schneiden. Mit 1 Lorbeerblatt, 0,5 TL Kümmel, 0,5 TL Anis und 2 Wacholderbeeren zum Gemüse geben. Das Huhn auf das Gemüse setzen. Alles mit 2 L Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Temperatur herunterschalten und die Hühnerbrühe ca. 3 Stunden köcheln lassen. Die Brühe durch ein Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen. Das Huhn herausnehmen und abkühlen lassen. Für das Rezept 300 ml Brühe abfüllen. Die restliche Brühe portionsweise einfrieren.

aus der Sendung vom

Di, 9.7.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen