Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 21.6.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Rezept Joghurttorte mit frischen Beeren

Wir starten in den Sommer mit einer erfrischend leichten Torte mit Beeren der Saison. Claudia Hennicke-Pöschk zaubert eine Joghurttorte mit Beeren - der Frischekick für die Kaffeetafel.

Zubereitungszeit:
4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Kcal: 191, KJ: 806, E: 5g, F: 6g, KH: 28g
Koch/Köchin:
Claudia Hennicke-Pöschk

Einkaufsliste:

Für den Wiener Boden:

140gWeizenmehl Type 405
5gBackpulver
1PriseSalz
3Eier M
150g

Zucker

4gVanillezucker
1

Abrieb von einer Bio-Zitrone

80g

Crème Frâiche

75gflüssige Butter
150g

Himbeeren (TK oder frisch)

Für das Beträufeln des Wiener Bodens:

50mlWasser
60gZucker
30mlZitronensaft

Für die Joghurtsahne:

5BlattGelatine (10 g)
200gJoghurt (3,8 % Fett)
100g

Schmand (oder 300g Griechischer Joghurt)

50mlZitronensaft
40gZucker
250g

geschlagene Sahne

500gfrische Beeren

Zubereitung:

Ergibt eine Torte Ø 26cm

1. Für den Wiener Boden den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze (160° C Umluft) vorheizen. Eine Backform (Ø 26cm) mit Backpapier auslegen.

2. Das Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben, das Salz dazugeben und alles mischen. Die Eier, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Die gesiebte Mehlmischung und Zitronenabrieb dazugeben. Die Crème Fraîche hinzufügen. Die flüssige Butter unter ständigem Rühren dazugeben und weiter rühren bis ein glatter, glänzender Teig entsteht. Die Wienermasse in die vorbereitete Backform füllen, die Himbeeren auf der Teigmasse verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen.

3. Für das Beträufeln des Wiener Bodens Wasser und Zucker aufkochen, Zitronensaft zufügen und den abgekühlten Wiener Boden mit der Flüssigkeit tränken.

4. Für die Joghurtsahne die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Schmand, Zitronensaft und Zucker glattrühren. Die Gelatine ausdrücken, etwas von dem Joghurtgemisch in einen kleinen Topf geben und unter wenig Hitze die Gelatine auflösen. Die aufgelöste Gelatine zum Joghurtgemisch geben und glattrühren, die geschlagene Sahne unterheben.

5. Den Wiener Boden mit einem Tortenring umschließen. Ca. ein Drittel der Joghurtsahne auf dem Wiener Boden verstreichen. Die Beeren darauf verteilen. Die übrige Joghurtsahne darüber geben und glattstreichen. Die fertige Torte im Kühlschrank fest werden lassen. (ca. 2 Stunden)

6. Die Torte aus dem Tortenring lösen und mit Beeren und Minze dekorieren.

aus der Sendung vom

Fr, 21.6.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen