Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 28.6.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Saftig & gut Pistazientorte mit Himbeeren und Rosenwasser

Pistazien verleihen dem saftigen Rührteig Farbe und Geschmack, dazwischen lockt Frischkäsecreme. Gekrönt wird das kleine Sahnestück von in Rosenwasser marinierten Himbeeren - da bleibt bestimmt kein Stück übrig.

Zubereitungszeit:
3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 671, KJ: 2815, E: 9g, F: 47g, KH: 53g;
Koch/Köchin:
Gesa Kohlenbach

Einkaufsliste:

Für den Rührteig

4Eier (Größe M, ca. 240ml)
200gZucker
170mlKokosöl
170gJoghurt
0,5TLKardamom
1TLMatcha
250gMehl (Type 405)
0,5TLSalz
100ggemahlene Pistazien
10gBackpulver

Für die Crème

250gweiche Butter
1Vanilleschote
200gPuderzucker
0,5TLSalz
400gFrischkäse

Für die Füllung

300gHimbeeren
1TLZucker
3-4TLRosenwasser

Für die Dekoration

Blumen und frische Beeren

Zubereitung:

Hinweis: Für ca. 12 Stücke

1. Für den Rührteig den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen, eine Springform (Ø 18 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen.

2. Eier, Zucker, Kokosöl, Joghurt, Kardamom in eine Rührschüssel geben und alles gut verrühren.

3. In einer zweiten Schüssel Mehl, Salz, gemahlene Pistazien, Matcha und Backpulver vermengen und zur flüssigen Eimasse in drei Teilen zu einer glatten Masse rühren. Den Rührteig in die vorbereitete Backform füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45-60 Minuten backen, anschließend abkühlen lassen. Dann horizontal in drei gleiche Teile schneiden.

4. Für die Cremefüllung die Butter leicht erwärmen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit dem Messerrücken das Vanillemark aus den Hälften herauskratzen. Den Puderzucker, Salz und Vanillemark zum Frischkäse geben und kurz durchrühren. Dann langsam die Butter dazugeben und umrühren. Kleiner Tipp: Ab jetzt nicht mehr so viel rühren, sonst wird alles zu flüssig.

5. Für die Füllung die Himbeeren mit dem Zucker mischen und mit Rosenwasser marinieren.

6. Zur Fertigstellung der Torte einen vorbereiteten Teil der Crème auf den ersten Boden verstreichen, mit den marinierten Himbeeren belegen, den zweiten Boden auflegen und wieder mit der Crème bestreichen, den dritten Boden auflegen. Den Rest der Crème großzügig auf den oberen Boden geben und von der Mitte aus arbeitend einmal die ganze Torte rings herum mit der Crème einstreichen und dann glattziehen.

Unser Tipp: Zum Dekorieren der Torte eignen sich wunderbar frische Beeren. Blumen und Kräuter aus dem Garten, üppig auf der Torte verteilen.

aus der Sendung vom

Fr, 28.6.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen