Bitte warten...
Pralinen mit Kokos

süße Versuchung Pina Colada Pralinen

Koch/Köchin:
Lisa Rudiger

Einkaufsliste:


230gSchokolade, weiß
200gButter
120gFondant
20mlAnanassaft
20mlKokoslikör (alkoholfrei: Kokosmilch)
Krokantblättchen, rund (Ø 2,5 cm)
400gSchokolade, Zartbitter
20gKokosraspeln

Zubereitung:

1. Für die Pina Colada Pralinen die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.

2. Die zimmerwarme Butter schaumig rühren. Den Fondant auf dem Herd anwärmen, mit dem Ananassaft und dem Kokoslikör vermischen. Den Fondant zur Butter geben, verrühren und unter die flüssige weiße Schokolade heben.

3. Die Krokantblättchen auf einem Blech verteilen. Die weiße Schokoladenmasse mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Krokantblättchen spritzen und etwa 6 Stunden erkalten lassen.

4. Die Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen bis die Schokolade eine Temperatur von 40 Grad hat, auf 31 Grad runter temperieren. Die Pralinen mit der Pralinengabel komplett in die geschmolzene Zartbitterschokolade tauchen und mit Kokosraspel bestreuen.