Bitte warten...
Backzutaten für Hefeteig

Sonntagskuchen Osterhasen und Nester aus Hefeteig

Leckeres Hefegebäck perfekt für die Ostertafel oder die Osterhasen-Suche.

Rezept für 9 Personen

Zubereitungszeit:
3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Stück: ca. 425 kcal; 1785 kJ; 51 g Kohlenhydrate; 15 g Eiweiß; 18 g Fett;
Koch/Köchin:
Robert Schorp

Einkaufsliste:


500gMehl (Type 550)
190mlMilch
30gHefe
100gButter
75gZucker
10gSalz
2Eier (Größe M)
etwasZitronenabrieb einer Bio-Zitrone
etwas Vanillearoma
9bunte Ostereier, gekocht
9Sultaninen


Zubereitung:

Hinweis: Rezept für 9 Stück

Für die Osterhasen
Für ca. 9 Stück
1. Den Backofen auf 210°C, Ober- und Unterhitze, vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Für den Vorteig 250 g Mehl in eine Schüssel geben, in der Mittel eine Mulde drücken, 150 ml Milch in ein Gefäß geben, die Hefe in die Milch bröckeln, mit einem Schneebesen glatt rühren, in die Mehlmulde geben und mit dem Mehl verrühren. Den Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

3. Die Butter in kleinen Stücken auf dem Vorteig verteilen und mit dem übrigen Mehl, der übrigen Milch, dem Zucker, dem Salz, einem Ei sowie dem Zitronenabrieb zunächst mit dem Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten, glänzenden Teig verkneten. Den Hefeteig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und bei Raumtemperatur zugedeckt ca. 15 Minuten entspannen lassen.

4. Für die Hasen den Hefeteig teilen: Für den Hasenkörper jeweils 9 Teile mit ca. 70 g und für den Kopf des Hasen 9 Teile mit ca. 30 g und zu einer Kugel formen.

5. Die Teigkugel für den Hasenkörper auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einer 50 cm langen Schnur ausrollen, die Hasenkörper je nach Wunsch formen, dabei Platz für das gekochte Ei lassen, auf das vorbereitete Backblech setzen, das gekochte Ei in den vorgesehenen Platzhalter legen. Die Teigkugel für den Kopf beliebig zu einem Hasenkopf formen, an den bereits geformten Hasenkörper legen und nochmal ca. 90 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

6. Das übrige Ei trennen, das Eigelb mit einem Schneebesen etwas zerquirlen, mit einem Kuchenpinsel die Hefehasen bestreichen, auf jeden Kopf eine Sultanine als Auge eindrücken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.

Osternester
Für ca. 3 Stück
1. Den Hefeteig in neun Stücke mit jeweils 40 g teilen.

2. Die Teigstücke jeweils mit den Händen zu Schnüren mit ca. 40 cm Länge ausrollen, jeweils drei Teigschnüre spiralförmig umeinander drehen, auf das vorbereitete Backblech setzen, zu einem runden Kreis (Nest) zusammen drücken, dabei einen Platzhalter für das Ei lassen, das gekochte Ei in den vorgesehenen Platzhalter legen und nochmal 90 Minuten gehen lassen.

3. Das übrige Ei trennen, das Eigelb mit einem Schneebesen etwas zerquirlen, die Osternester mit einem Kuchenpinsel bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.