Bitte warten...
Backzutaten - Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei Orangentorte

Immer nur Schokolade, Nüsse und Marzipan sind auch langweilig. Dorothea Steffen hat für die Feiertage eine erfrischende Orangentorte kreiert, die trotzdem nach Weihnachten schmeckt.

Koch/Köchin:
Dorothea Steffen

Einkaufsliste:

Für den Boden

125gHonig (z. B. Blütenhonig)
75gButter
60gbrauner Zucker
2TLLebkuchen-Gewürzmischung (z. B. Pomeranzen- und Zitronenschale, Zimt,
Gewürznelke, Anis, Ingwer, Muskat, Kardamom)
½TLBacknatron
1TLBackpulver
200gMehl
50ggemahlene Haselnüsse
2Eier (Größe M)
1PriseSalz
75mlOrangensaft

Für Füllung und Glasur

2Eier (Größe M)
2Eigelbe (Größe M)
175gZucker
9BlattGelatine
350mlOrangensaft (am besten frisch gepresst)
1TLBio-Orangenschale
50mlOrangenlikör
500gSahne

Zubereitung:

Orangentorte

Orangentorte

  1. Honig, Butter und 20 g Zucker erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Lebkuchengewürz untermischen und abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine eckige oder runde Springform (ca. 25 cm x 25 cm oder Ø 25 cm) mit Backpapier belegen.
  3. Eier, übrigen Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl, Natron und Backpulver sieben. Nüsse zum Mehl geben und mischen. Unter die Eimasse zuerst den Honig-Mix untermischen, dann Mehl unterheben und zuletzt den Orangensaft unterrühren.
  4. Teig im Ofen ca. 35 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Danach den Boden waagerecht zweimal durchschneiden, sodass 3 Teile entstehen.
  6. Für die Füllung Eigelbe, Eier und Zucker in eine Schüssel geben. Über einem heißen Wasserbad cremig rühren. Dann über einem kalten Wasserbad kalt rühren, bis sie cremig und luftig ist.
  7. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.Orangenlikör erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. 250 ml Orangensaft und -schale unterrühren. Kühl stellen, bis der Saft zu gelieren beginnt.
  8. Den unteren Boden auf eine Platte geben und mit einem Tortenring umschließen.
  9. Sahne steif schlagen. Den gelierenden Orangensaft unter die Eicreme rühren. Die Sahne vorsichtig unterheben.
  10. Etwa ein Drittel der Creme auf den Boden streichen. Den zweiten Boden darauf legen mit etwas Orangensaft beträufeln. Das zweite Sahnedrittel darauf verteilen.
  11. Den dritten Boden darauf legen. Wieder mit Orangensaft beträufeln. Restliche Sahne darauf verstreichen und mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht kühlen und fest werden lassen.
  12. Torte aus dem Ring lösen, weihnachtlich dekorieren und servieren.