Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 22.2.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Bunte Torte mit Farbverlauf Ombre Cake

Eine ganz besondere Torte ist der Ombre Cake. Mit verschiedenen Schattierungen, den fruchtigen Himbeeren und leckeren Wiener Böden ist er die Nummer Eins auf der Kaffeetafel.

Zubereitungszeit:
4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Koch/Köchin:
Robert Schorp

Einkaufsliste:

Für die Wiener Böden (3 Stück - Ø 20 cm)

7Eier (Größe M)
140gZucker
2gSalz
2gVanille
2gBiozitrone, deren Abrieb
5ELSonnenblumenöl
70gMais- oder Weizenstärke
70gWeizenmehl (Type 550)
etwasrote Lebensmittelfarbe
60gTK Himbeeren

Für die Vanillecreme

140mlMilch
24gZucker
1gVanille
14gWeizen- oder Maisstärke
1Eigelb

Für die Buttercreme

330gButter
90gPuderzucker

Außerdem

80gHimbeerkonfitüre
40gLäuterzucker (zum Tränken der Böden)
Ein paarBeeren für die Deko (Heidelbeeren oder Himbeeren)
etwasPuderzucker

Zubereitung:

Hinweis: Für ca. 8 - 10 Stück

1. Für die Wiener Böden Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Drei Backringe (Ø 20 cm) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Alternativ drei Springformen mit Backpapier auslegen.

2. Eier, Zucker, Salz, Vanille, Zitronenabrieb zusammenmixen und ca. 10 Minuten lang verrühren.

3. Das Sonnenblumenöl langsam unter die Masse mischen. Die Masse ca. 5 Minuten im langsamen Gang verrühren und dabei fest werden lassen.

4. Stärke mit dem Mehl vermischen und sieben. Das gesiebte Gemisch vorsichtig unter die Masse heben.

5. Den Teig in 3 gleichgroße Portionen unterteilen und nach Belieben mit der roten Lebensmittelfarbe einfärben. Pro Teigportion ca. 20 g der gefrorenen Himbeeren einstreuen.

6. Die Böden in die Backringe geben und bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen lassen.

7. Für die Vanillecreme in einem Topf die Hälfte der Milch, Zucker und Vanille vermischen und aufkochen lassen.

8. Die andere Hälfte der Milch mit der Stärke und dem Eigelb vermischen und zu der kochenden Milch in den Topf geben. Mit einem Schneebesen alles gut verrühren. Die Creme noch einmal aufkochen lassen. Dann die Vanillecreme auskühlen lassen und passieren.

9. Für die Deutsche Buttercreme die Butter und den Puderzucker zu einer schaumigen Masse rühren. Die abgekühlte und durchgesiebte Vanillecreme unter die schaumige Buttermasse geben.

10. Für den Läuterzucker 40 Gramm Zucker und 40 ml Wasser aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Damit zwei der Wiener Böden tränken, d.h. mit einem Löffel die Böden beträufeln. Der unterste Boden, wird nicht getränkt.

11. Fertigstellung: Einen der Wiener Böden mit der Hälfte der Himbeerkonfitüre und ca. 40 g der Buttercreme bestreichen. Diesen Vorgang mit den beiden anderen Böden wiederholen.

12. Die Böden aufeinander Schichten und oben nochmals mit ca. 100 g Buttercreme dünn bestreichen.

13. 400 g Buttercreme in 3 Portionen aufteilen und unterschiedlich von hell nach dunkel einfärben. Das eingefärbte Gemisch in 3 Spritzbeutel einfüllen.

14. Mithilfe der Spritzbeutel die Torte rundherum mit Tupfen und mit einer Palette oder einem Kochlöffel abziehen und so verzieren. Untenrum die Torte hell verzieren und nach oben hin immer dunkler werden.

15. Die Torte nach Belieben mit den Beeren dekorieren und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Die Buttercreme kann nach Wunsch beispielsweise mit Bittermandel abgeschmeckt werden.

aus der Sendung vom

Fr, 22.2.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen