Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 11.6.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Lecker knusprig Möhren-Grünkernpuffer mit Bohnensalat

Sie sind wieder da, die grünen Bohnen. Simon Tress präsentiert das Gemüse als klassischen Salat mit Frühlingszwiebeln, zu knusprigen Grünkern-Puffern.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Menügang:
Hauptgericht
Nährwert:
Kcal: 454; KJ: 1901; E: 14 g, F: 25 g, KH: 35 g
Koch/Köchin:
Simon Tress

Einkaufsliste:

Für die Puffer

125gGrünkernschrot
300mlGemüsebrühe
1Lorbeerblatt
150gMöhren
2Zwiebeln, mittelgroß
2TLSenf
1TLPaprikapulver, edelsüß
2TLThymian, gehackt
2Eier (Größe M)
2ELSemmelbrösel
etwasSalz
etwasPfeffer
6ELRapsöl


Für den Bohnensalat

750gBohnen, grün (Brechbohnen)
2StieleBohnenkraut
etwasSalz
2Frühlingszwiebeln
1ELRapsöl
80mlGemüsebrühe
2ELWeißweinessig
etwasPfeffer


Für den Senf-Dip

1Gewürzgurke
200gSchmand
2TLDijon-Senf
2TLkörniger Senf
1TLBalsamessig, hell
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasHonig
1BeetKresse

Zubereitung:

1. Für den Bohnensalat, die Bohnen, putzen, in Stücke brechen oder dritteln.

2. Bohnenkraut abbrausen. Mit den Bohnen in reichlich Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.

3. Bohnen abgießen und kalt abbrausen und abtropfen lassen.

4. Frühlingszwiebeln putzen und in fein Ringe schneiden.

5. Öl erhitzen. Zwiebeln darin hell andünsten.

6. Brühe und Essig zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Den Mix über die Bohnen gießen und mischen. Alles ca. 30 Minuten ziehen lassen.

8. Inzwischen für die Puffer Grünkernschrot, Brühe und Lorbeerblatt in einem Topf ca. 5 Minuten kochen lassen.

9. Den Topf vom Herd ziehen und lauwarm abkühlen lassen.

10. Inzwischen Möhren schälen und raspeln.

11. Zwiebeln abziehen und fein würfeln.

12. Möhren, Zwiebeln, Senf, Paprika, Thymian, Eier und Semmelbrösel mit der Grünkernmasse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

13. In einer Pfanne jeweils 3 EL Öl portionsweise erhitzen.

14. Mit einem Esslöffel ca. 12 Portionen aus der Möhrenmasse formen.

15. Jeweils 6 Portionen in das heiße Öl geben, etwas flach drücken und von beiden Seiten jeweils 3 Minuten goldbraun braten.

16. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen bei ca. 100 Grad warm stellen.

17. Für den Senf-Dip die Gurke sehr fein würfeln.

18. Mit Schmand, den beiden Senfsorten, Essig, Salz, Pfeffer und Honig verrühren.

19. Den Bohnensalat erneut abschmecken.

20. Kresse vom Beet schneiden und über den Senf-Dip streuen.

21. Den Dip mit Puffern und Salat servieren.

Tipp: Den Bohnensalat evtl. einige Stunden vorher bzw. am Vortag zubereiten. Je länger die Bohnen mariniert werden, desto besser. Nach Belieben noch 1-2 EL Gurkenwasser unter den Dip rühren.

aus der Sendung vom

Di, 11.6.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen