Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 13.12.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Ein echter Klassiker Magenbrot mit Dinkelmehl

Das Rezept für die Passionsfrucht-Plätzchen ist ein Blitzrezept und in knapp 30 Minuten fertig. Und die anderen beiden Rezepte sind mit Dinkelvollkornmehl, unkompliziert und lecker.

Zubereitungszeit:
mehr als 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 100, KJ: 419, E: 0,5g, F: 5g, KH:12 g;
Koch/Köchin:
Hannes Weber

Einkaufsliste:

Für das Magenbrot

125gHonig
125gZucker
50mlWasser
30gZitronat
30gOrangeat
1PriseZimt
1Prisegemahlener Anis
1Prisegemahlene Nelken
400gDinkelmehl (Type 630)
1Ei (Größe S)
6gHirschhornsalz
70mlMilch

Für die Glasur

300gZucker
100mlWasser
10gKakaopulver
15mlKirschwasser
10gAbrieb einer Bio-Orange

Zubereitung:

Hinweis: Für 40 Stück

1. Für das Magenbrot in einem Topf Honig, Zucker und Wasser auf 80°C erwärmen, dann auf 40°C abkühlen lassen.

2. Zitronat, Orangeat, Zimt, gemahlener Anis und gemahlene Nelken in einem Mixer sehr fein mixen, mit dem Mehl und dem Ei zur Honig-Zucker-Masse geben und zu einem Teig verkneten.

3. Hirschhornsalz in Milch auflösen, zum Teig geben, zum Teig fertig kneten und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

4. Nach der Ziehzeit Backofen auf 210°C Ober- und Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

5. Aus dem Teig 5 bis 6 Stangen formen, auf das vorbereitete Backblech legen und im Backofen ca. 20 Minuten backen.

6. Die gebackenen, noch heißen Stangen in die typischen Magenbrot-Stücke schneiden.

7. Für die Glasur ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zucker und Wasser zu einer zähen Masse kochen. Kakaopulver, Kirschwasser und Bio-Orangenabrieb dazugeben und unterrühren. Das geschnittene Magenbrot in eine Schüssel geben, die Glasur darüber gießen, beides miteinander vermischen. Das mit Glasur überzogene Magenbrot einzeln auf das vorbereitete Backblech legen und die Glasur im noch warmen Ofen zwei bis drei Minuten antrocknen lassen.