Bitte warten...
Löwenzahnsalat mit Bierteig-Zucchiniblüten

SENDETERMIN Di, 23.4.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Für Bierliebhaber Löwenzahnsalat mit Bierteig-Zucchiniblüten

Willkommen im Frühling. Rainer Klutsch feiert die Saison mit knackigem Löwenzahnsalat und würzig gefüllten Zucchinblüten, die im Bierteig knusprig gebacken werden.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 815 Kcal; 3386 KJ E 22, F 52, KH 57
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für den Salat

200gLöwenzahn
2Birnen (fest, säuerlich)
2ELZitronensaft
2ELZucker
1Gewürznelke
100mlWasser
3ELBalsamessig, hell
etwasSalz
etwasPfeffer
6ELRapsöl


Für die Croutons

200gWeißbrot, vom Vortag (alternativ: Bauernbrot)
2ELRapsöl
0,5BundDill
0,5BundSchnittlauch
etwasSalz
etwasPfeffer


Für die Zucchiniblüten

100gMehl (Type 405)
2Eier (Größe M)
200mlBier, hell
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasMuskat
200gGorgonzola (oder andere Blauschimmelkäse)
8Zucchiniblüten
500mlRapsöl

Zubereitung:

1. Für den Salat Löwenzahn putzen, abbrausen und abtropfen lassen.

2. Birnen abbrausen und trockenreiben.

3. Birnen (mit Schale und Kernhaus) achteln und mit Zitronensaft beträufeln.

4. Die Birnenspalten und die Gewürznelke in einer heißen Pfanne anbraten.

5. Birnen mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.

6. Wasser zugeben und alles etwas einköcheln und danach abkühlen lassen.

7. Für das Dressing Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren.

8. Für die Croutons das Brot nach Belieben entrinden und in Würfel schneiden.

9. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin von allen Seiten knusprig rösten.

10. Dill und Schnittlauch abbrausen und trockenschütteln.

11. Dill fein schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

12. Croutons vom Herd ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter darüber streuen.

13. Für die Zucchiniblüten Mehl und Eier verquirlen. Bier nach und nach unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig ca. 5 Minuten quellen lassen. Tipp: Eiweiß und Eigelb getrennt voneinander schaumig schlagen, damit der Teig luftiger wird.

14. Den Käse fein würfeln.

15. Die Zucchiniblüten vorsichtig abbrausen, trocken tupfen, etwas aufbiegen.

16. Die Blütenstempel herausschneiden oder herausdrehen und jeweils mit etwas Käse füllen. Die Spitzen vorsichtig zusammendrehen.

17. Die Blüten kurz durch den Teig ziehen und etwas abtropfen lassen.

18. Öl auf 160 Grad erhitzen. Zucchiniblüten darin ca. 20-30 Sekunden pro Seite ausbacken.

19. Blüten herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

20 Im Backofen bei ca. 70 Grad warm stellen.

21. Inzwischen Löwenzahn und Birnen mit dem Dressing mischen und abschmecken.

22. Mit Zucchiniblüten und Croutons anrichten und servieren.

Tipp: Außer Pils lässt sich jede Biersorte für den Teig verwenden. Pils führt dazu, dass der Teig dann bitter schmeckt.

aus der Sendung vom

Di, 23.4.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen