Bitte warten...
Eine Tasse mit Kaffee daneben Kaffeebohnen

SENDETERMIN Do, 4.4.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Aromenvielfalt Wie finde ich den passenden Kaffee für mich?

Die meisten trinken ihn täglich: ihren Kaffee. Da sollte er auch richtig gut schmecken. Kaffeeröster Thorsten Heizmann gibt Tipps zum Kaffee-Einkauf.

Toffee, Nuss, Frucht, Blüten? Jeder gute Kaffee hat ein anderes Aroma. Der Charakter bildet sich wie beim Wein durch die verschiedenen Böden und Wetterverhältnisse im Anbaugebiet. Da lohnt es sich, Kaffees aus verschiedenen Ländern zu probieren, findet Kaffeeröster und Barista Thorsten Heizmann.

Bohne oder gemahlen?

Im gemahlenen Zustand verliert der Kaffee durch Licht und Sauerstoff sehr schnell an Aroma. Am besten ist es, ihn in der Bohne zu belassen und ihn frisch

portionsweise zu mahlen. Wem das zu aufwändig ist, sollte gemahlenen Kaffee allerdings innerhalb von 14 Tagen verbrauchen. Unter 20 Grad luftdicht in einem lichtundurchlässigen Gefäß verschlossen behält Kaffee - gemahlen oder als Bohnen - am besten sein Aroma. Kaffee nimmt Gerüche an, daher sollte er nicht im Gewürzregal gelagert werden.

Kaffee-Einkauf in der Rösterei

Eine helle Röstung eignet sich besonders gut für eine lange Zubereitungsart wie in der Kaffeemaschine, Handfilter, French Press etc. Eine dunkle Röstung eignet sich gut für eine kurze Zubereitungsart wie in Herdkanne, Vollautomat, Siebträgermaschine etc. Bei einer zu langen Zubereitungsart würden an dieser Stelle zu viele unerwünschte Bitternoten gelöst werden.

Kaffees im Supermarkt – Was kann ich von der Verpackung erfahren?

Auf der Verpackung industriell hergestellter Kaffees steht bei sehr wenigen das ursprüngliche Kaffeeanbaugebiet oder die Röstweise. Meist sind diese Kaffees sogenannte Blends oder Mischungen aus verschiedenen Ländern/Regionen.

Durch zu schnelles und zu heißes Rösten werden die Bohnen manchmal von außen sehr dunkel und von innen noch nicht ganz fertig. Dann ist der Kaffee nicht so gut verträglich und man schmeckt z.B. eine unangenehme Säure. Oft wird mit 100% Arabica geworben. Aber auch das sagt noch nichts über die Qualität des fertigen Kaffees aus. Fach-Kaffeeröster können auf die frische Bohne eingehen und schonender rösten.

Im Studio: Thorsten Heizmann, Barista und Kaffeeröster

aus der Sendung vom

Do, 4.4.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen