Bitte warten...

Rezept Käsesouffle mit Spargel-Rhabarber-Salat

Rezept für 4 Personen

Koch/Köchin:
Eva Eppard

Einkaufsliste:

Für das Käsesouffle:
4 Blätterteigplatten
4 Eigelb (Größe M)
150 ml Milch (oder Sahne)
etwas Salz, Pfeffer
1 EL verschiedene Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Estragon)
150 g Bergkäse oder Gouda
1 Eiweiß (Größe M)

Für den Spargel-Rhabarber Salat:
150 g weiße Spargelspitzen
1 Stange Rhabarber
1 TL Butter
etwas Salz Pfeffer, Zucker
4 Erdbeeren
1-2 EL Weißweinessig,
3-4 EL Olivenöl oder Traubenkernöl

Zubereitung:

Souffleförmchen einfetten und mit Blätterteig auslegen. Den Teig mit einer Gabel einstechen. Eigelb und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter zufügen.
Käse grob reiben und auf dem Blätterteig verteilen.

Eiweiss steif schlagen, unter die Ei-Milch-Mischung heben und in die Förmchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C ca. 20 Minuten goldgelb backen. Inzwischen die Spargelspitzen abspülen und trocken reiben.

Rhabarber putzen, abspülen, trocken reiben und in sehr dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Spargel darin leicht andünsten. Rhabarber zuckern
und zugeben, nur ca. 1 Minute, mit dünsten, damit alles knackig bleibt. Spargel und Rhabarber herausnehmen, kurz abkühlen lassen.

Erdbeeren abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Erdbeerscheiben unter die Spargelmischung heben. Mit Essig und Öl und Gewürzen abschmecken.

Käsesouffle aus dem Ofen nehmen, mit Spargelsalat anrichten. Nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.