Bitte warten...

Sonntagskuchen Käsekuchen im Glas mit Beeren und Streusel

Löffelt man sich durch die saisonalen Beeren, die Frischkäse-Vanille-Creme und den Krümelboden mit Dinkelmehl, ist das Glück perfekt.

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Stück: ca. 347 kcal; 1456 kJ; 27,19 g Kohlenhydrate; 8,0 g Eiweiß; 22,79 g Fett;
Koch/Köchin:
Robert Schorp

Einkaufsliste:

Hinweis: Für 10 Stück

Für die Streusel

60gButter
60gZucker
20gKakaopulver
100gDinkelmehl (Type 630)


Für die Käsemasse

1/2Vanilleschote
420gFrischkäse, Doppelrahmstufe
110gPuderzucker
10gZitronenabrieb
360gSahne
200gBeeren (z.B.: Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren usw.)

Zubereitung:

Hinweis: Für 10 Stück

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Für die Streusel die Butter zerlassen. Den Zucker, das Kakaopulver und das Dinkelmehl in eine Schüssel geben und mit der zerlassenen Butter verrühren. Aus dem entstandenen Teig kleine Streusel machen, auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten goldbraun backen, dann abkühlen lassen.

3. Für die Käsemasse die halbe Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer halbieren und mit dem Messerrücken das schwarze Vanillemark aus der Hälfte herauskratzen. Den Frischkäse, den Puderzucker, den Zitronenabrieb sowie das Vanillemark miteinander verrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.

4. In die vorbereiteten Gläser ca. 10 g Streusel füllen, die fertige Käsemasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und gleichmäßig in den Gläsern verteilen, auf die Käseschicht ca. 10 g Streusel gleichmäßig verteilen und mit den Beeren und beispielsweise Zitronenmelisse dekorieren.