Bitte warten...

Jacqueline Straub, Theologin und Vatikankritikerin Fordert Gleichberechtigung in der katholischen Kirche

29:28 min

Ihre Beziehung zu Gott ist schon sehr lange sehr intensiv: Ministrantin in Pfullendorf. Pilgerfahrten nach Jerusalem, Rom und Assisi. Und das Studium der katholischen Theologie mit dem bestmöglichen Abschluss "Summa cum laude." Damit allerdings beginnt erst der Kampf von Jacqueline Straub. Sie fordert Gleichberechtigung in ihrer männerdominierten Kirche. Sie prangert verkrustete Strukturen an. Und sie will, ein Albtraum für den Vatikan, Priesterin werden. Soviel Energie hat die britische BBC dazu gebracht, sie zu den 100 einflussreichsten Frauen weltweit zu rechnen.